Norway

Mehrere Tesla-Superlagers in Schweden & Norwegen, die von Herbst 2022 für alle EVS offen werden

Several Tesla Superchargers in Sweden & Norway to Become Open to All EVs by Autumn 2022

Foto mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.

Mehrere Tesla-Supercharger in Schweden und Norwegen werden im Herbst 2022 für alle EVS verfügbar sein. Höchstwahrscheinlich werden sie an Ladestationen aufgeladen, die Ladepunkte von anderen Herstellern enthalten.

Letztes Jahr sprach Tesla über die mögliche Eröffnung seines Supercharger-Netzwerks an alle EVS in China, und vor kurzem sagte der Bundesminister von Andreas Scheuer, er sei in Gesprächen mit Tesla Über das Öffnen des Supercharger-Netzwerks an alle EVS in Deutschland. Es ist jetzt bekannt, dass der Hersteller Ladestationen für alle EVS in Schweden und Norwegen baut.

Kent Öhlund teilte Informationen, die Tesla für den Bau von sechs Ladestationen in Schweden beantragt hat. Sie werden vom Staat teilweise finanziert, der erfordert, dass solche Ladestationen allen EVS offen sind. Bei der Anfrage von Elbiles antwortete Tesla, dass Ladegeräte eine Zusammenarbeit beinhalten, in denen Tesla sein Netzwerk mit öffentlich verfügbaren Ladegeräten von anderen Unternehmen integriert, ebenso wie in mehreren anderen europäischen Ländern.


Es scheint, dass in Norwegen Tesla auch plant, mehrere seiner Ladestationen für alle EVS zu eröffnen. Laut von Otto Kristofferson entdeckten Dokumente und von Alex Avoigt auf Twitter wird der Hersteller in Q3 2022 mehrere öffentlich finanzierte Supercharger an andere EVS im Land eröffnen. Tesla hat sich auf die Erweiterung von fünf Fast-Ladestationen, die derzeit nur für TESLA verfügbar sind Fahrzeuge. In der Anwendung beschreibt das Unternehmen jedoch, dass die entsprechenden Ladestationen im Allgemeinen ab Q3 2022 erhältlich sind.


Tesla verfügt über ein umfangreiches Netz von Ladestationen auf der ganzen Welt mit mehr als 25.000 Ladepunkten und Zählen. Es bietet seinen Kunden hochwertige Laden- und privilegierte Bedingungen nur für TESLA-Besitzer an. Trotzdem hören wir in letzter Zeit immer öfter, dass das Unternehmen letztendlich das Netzwerk von Ladestationen für alle Eigentümer von EVS erstellt hat, die in der Realität ihrem Ziel entsprechen würden - den Übergang der Welt auf nachhaltige Energie zu beschleunigen. Da ein sehr begrenztes Netzwerk von Ladestationen häufig ein limitierender Faktor für den Kauf von EVS ist, könnten mehr verfügbare Ladepunkte auf der ganzen Welt einen großen Unterschied machen.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen

About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Powerwall 3 Should Hit Market in Spring 2022 with Improved Efficiency, Storage Capacity & Lower Cost
Tesla & SpaceX CEO Elon Musk to Take Part in Bitcoin Conference Hosted by Twitter's Jack Dorsey

Tesla Accessories