Hutch Court Orders Shell, um CO2-Emissionen um 45% bis 2030 zu reduzieren

Dutch Court Orders Shell to Reduce CO2 Emissions by 45% by 2030

Foto: Mike Henneke / The News-Review

Shell hat eine globale Verantwortung, um CO2-Emissionen schneller zu reduzieren und muss proaktiv handeln, um dies auszugleichen. Ein niederländisches Gericht bestellte Royal Dutch Shell SPS, um Emissionen härter und schneller als geplant zu schneiden, eine Warnung an den Rest der globalen fossilen Brennstoffindustrie.

Nach der Entscheidung des Gerichtshofs in Den Haag muss die Shell zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen. Das Ölunternehmen ist bis Ende 2030 verpflichtet, die CO2-Emissionen der Shell-Gruppe, ihren Lieferanten, und Kunden von 45% netto aus dem Niveau von 2019 zu reduzieren, sagte der Richter.

Das Unternehmen erwartet, diese enttäuschende Entscheidung einzulegen, sagte Shell in einer Erklärung. Es bestätigt jedoch, dass dringende Maßnahmen erforderlich ist, um den Klimawandel zu bekämpfen, und betont, dass sie bis 2050 Null Net CO2-Emissionen erreichen möchte.

Das Urteil ist wegweisend, der Umweltverteidigungsanwalt Roger Cox, sagte nach der Verhandlung. "Dies ist das erste Mal, dass wir erfolgreich sind und das Unternehmen zwingen können, seine Politik zu ändern. Und international Shell arbeitet in 80 Ländern und müssen daher diese Reduktion in diesen Ländern erreichen. Dies schafft einen enormen Zuchtplatz für mehr von dieser Art von ", sagte der Anwalt.

Dem Gerichtshof zufolge hat ein solcher Urteil weitreichende Folgen und andere Unternehmen müssen auch ihre CO2-Emissionen reduzieren. Es kann auch zu einer Ablehnung neuer Investitionen in der Branche führen.

"Dies ist große Nachrichten für Carbon-Emitter überall, nicht nur in der Ölindustrie," Angus Walker, ein Umweltanwalt bei BDP Pitmans in London, sagte. "Dies kann sich von großen Emitter bis hin zu klein und aus den Niederlanden in andere Länder ausbreiten."

Der Richter fand Shell als einer der größten Produzenten und Anbieter von fossilen Brennstoffen der Welt. "Zusammen mit Lieferanten und Käufern ist [Shell] für riesige CO2-Emissionen verantwortlich", sagte der Richter. Diese Emissionen stellen ernsthafte Risiken für die Menschheit aus, von steigenden Meeresspiegel bis hin zu Gesundheitsrisiken, die mit der Luftverschmutzung verbunden sind. Dies betrifft die Anwohnerrechte. "Zum Beispiel das Recht auf ein ruhiges Familienleben", sagte der Richter.

H / T.Professeur Tournesol./ Twitter

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen

 

About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Researcher Says Elon Musk's SpaceX Starlink Service Can Improve Network Connectivity Among Dogecoin Crypto Miners
Russia Aims to Cooperate with Tesla in Field of Electric Vehicles, Industry & Trade Minister of Country Said

Tesla Accessories