SpaceX Falcon 9 wird SiriusXM-Satellit einsetzen, um den Funkdienst zu aktualisieren

von Evelyn Arevalo September 21, 2020

SpaceX Falcon 9 will deploy SiriusXM's satellite to upgrade the radio service

Ausgewählte Bildquelle: SirusXM

SiriusXM Radio beauftragte SpaceX als Startanbieter mit der Bereitstellung seines siebten musikbestrahlenden SXM-7-Satelliten in den Orbit. Eine Falcon-9-Rakete soll den Satelliten am Donnerstag, 29. Oktober, starten.Th um 20:00 Uhr.m EDT. vom Space Launch Complex 40 in Cape Canaveral, Florida [Datum kann sich ändern].

SXM-7 ist ein großer Hochleistungs-Sendesatellit für Den digitalen Audioradiodienst siriusXM, der es Abonnenten ermöglicht, personalisierte Musik und Podcasts auf das Radio ihrer Autos oder online zu streamen. Satellitenradio ermöglicht eine stabilere Verbindung als traditionelle terrestrische Frequenzmodulation (FM) Radiosender. Wenn Sie beispielsweise UKW-Radio in Ihrem Auto hören, wenn Sie zu weit von Ihrer Stadt wegfahren, wird das Signal Ihres Radiosenders statisch. UKW-Funksignale können nur etwa 48 bis 64 Kilometer von ihrer Quelle entfernt zurücklegen. SiriusXM Radio bietet ununterbrochenen Funkdienst von seinen Satelliten im Weltraum, die in der Lage sind, Signal auf die Erde aus über 35.000 Kilometern Entfernung zu senden Sie könnten durch die Vereinigten Staaten fahren, ohne für einen neuen Radiosender zu scannen, oder verlieren Signal. Tatsächlich arbeiten viele Automobilhersteller mit Sirius XM zusammen, um den Service als Fahrzeugfunktion hinzuzufügen. Im August nahm Tesla ein dreimonatiges Testabonnement des Satellitenfunkdienstes SiriusXM in seine Elektrofahrzeuge Model X und Model S auf.

Seit Mai 2017 verfügt das Unternehmen über 5 Satelliten im Orbit: XM-3 und XM-4 sowie zwei Sirius FM-5 und FM-6 Satelliten, sowie einen Ersatz. Im Jahr 2016 wurde FM-6 in Betrieb genommen und ersetzte Sirius Originale FM-1 durch FM-2-Satelliten. FM-1 bis FM-3 wurden ausgemustert und in umlaufige Bahnen gebracht.

 

 

Derzeit sind die einzigen operativen Satelliten FM-5 und FM-6. Der SXM-7-Satellit wird den XM-3-Satelliten des Unternehmens ersetzen. SXM-7 wird in der Lage sein, mehr als 20 Kilowatt Strom zu erzeugen; Es verfügt über einen riesigen Antennenreflektor, der Signale an Radios überträgt, ohne dass große Tellerantennen auf Erdbodenstationen benötigt werden.




← Vorheriger  / Nächster →