SpaceX Verschiebt Starship SN15 Auf Das Startpad Zur Vorbereitung Auf Mögliche Reflight

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 11, 2021

SpaceX Moves Starship SN15 To The Launch Pad To Prepare For Potential Reflight

Vor weniger als einer Woche, am 5. Mai, startete SpaceX das Starship SN15 auf einem Testflug unter bewölkten Skies auf dem Starbase Launch Pad in South Texas. Das 50 Meter hohe Edelstahlfahrzeug war rund 10 Kilometer über dem Sandstrand von Boca Chica, der unter nebligen Witterungsbedingungen erfolgreich einen aerodynamischen Flug absolviert hat. SpaceX stellte sein Engineering-Talent vor, als Starship SN15 nominell anlandete, ohne wie seine Vorgänger explodiert zu haben. SpaceX-Gründer Elon Musk teilte mit, dass SN15 im Vergleich zu früheren Prototypen der Raumsonde "Hunderte von Designverbesserungen" ausweist. Ein paar Tage nach dem erfolgreichen Flug-Test sagte Musk, dass sie "Might versuchen, SN15 bald zu weigern." Die Durchführung eines zweiten Fluges könnte den Ingenieuren wertvolle Daten zur Entwicklung eines wiederverwendbaren Raumflugkörpers liefern.

Am Dienstag, dem 11. Mai, begannen SpaceX-Arbeiter, das Starship SN15 von der Landeklage in Richtung eines nahegelegenen Testträgers an der Startrampe zu bewegen, bekannt als 'Pad B.'. Dies deutet darauf hin, dass es ein potenzielles Rücklicht des Fahrzeugs geben könnte, während der nächste Prototyp in der Serie-SN16-die Montage auf der Straße in der Raketenfabrik abschließt. Lokale Boca Chica Dorfbewohner fotografierte das riesige SN15 Fahrzeug in die Teststandortung gebracht, wo Ingenieure Vorflugvorbereitungen durchführen sollen (im Bild unten). In den nächsten Tagen konnten wir einen Kran-Lift-Starship SN15 auf die Halterung am Pad B sehen.

Bevor es wieder in den Himmel fällt, muss das Starship SN15 eine Reihe von Vorflugtests bestehen, die bestimmen werden, ob das Fahrzeug einem zweiten Start standhalten kann. Seine Unklarheit, ob SpaceX diese Tests bald initiieren wird, noch welche Art von Sanierung das Fahrzeug vor dem Start braucht. Der erste Test wird wahrscheinlich ein Beweis sein, um festzustellen, ob die Edelstahlstruktur stark genug ist, um dem Druck standzuhalten, den sie während ihres Fluges erleben würde. Ein kryogener Nachweis, bei dem Ingenieure das Fahrzeug mit unterkühltem Flüssigstickstoff belasten, könnte ihnen auch helfen zu sehen, ob SN15 irgendeinen Strukturschaden und Lecks hat. Wenn die Prüfung gut läuft, wird erwartet, dass SpaceX eine weitere statische Zündung von SN15's drei mit Methan befeuerten Raptor-Motoren durchführen wird, um deren Leistung zu bewerten. Nach dem Bestehen dieser Tests konnte das Starship SN15 ein zweites Mal fliegen. Sie können SpaceX's Starship Development Fortschritte in der 24/7 Live-Übertragung unten folgen, mit freundlicher Genehmigung von LabPadre über YouTube.

BEOBACHTEN SIE ES LIVE!

 

 

Vorgestellte Bild-Quelle: SpaceX




← Vorheriger  / Nächster →