Axiom plant, einen Reality-Show-Gewinner für die Raumstation zu starten - möglicherweise an Bord der SpaceX Crew Dragon

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo September 17, 2020

Axiom plans to launch a Reality Show winner to the Space Station –It may be aboard SpaceX Crew Dragon

Ausgewählte Bildquelle: NASA

Axiom Space, ein Start-up aus Houston, Texas, ist ein Unternehmen, das eine Raumstation der nächsten Generation bauen will und derzeit seinen Kunden Raumtouren anbietet.Frist Berichten zufolge hat Axiom eine Partnerschaft mit einer TV-Produktionsagentur Space Hero Inc. geschlossen, die eine Reality-Show (mit demselben Namen) produzieren wird, in der die Teilnehmer ein Astronautentraining absolvieren, das ihre körperliche und geistige Stärke herausfordert. Der Gewinner der Reality-Show gewinnt einen Flug zur Internationalen Raumstation (ISS), wo er 10 Tage bleibt. Die gesamte Erfahrung der Teilnehmer wird live übertragen, damit die Welt sie sehen kann. „Die Serie wird den ganzen Globus nach einem alltäglichen Bürger mit einer tiefen Liebe zur Weltraumforschung durchsuchen. Space Hero bietet jedem mit unterschiedlichem Hintergrund die Möglichkeit, der erste weltweit gewählte Weltraumforscher zu werden, der an einer Mission zur Internationalen Raumstation teilnimmt “, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

„Space Hero ist die neue Grenze für den Unterhaltungssektor und bietet das erste wirklich Off-Planet-Erlebnis. Wir wollen die Reality-TV-Kategorie neu erfinden, indem wir ein Mehrkanal-Erlebnis schaffen, das dem größtmöglichen Publikum den größten Preis aller Zeiten bietet “, sagte Marty Pompadu, Chief von News Corp Europe. "Bei Space Hero geht es darum, den Raum für alle zu öffnen - nicht nur für Astronauten und Milliardäre."

Deadline-Reporter gaben an, dass die Rakete Falcon 9 von SpaceX den Gewinner der Reality-Show an Bord des Raumschiffs Crew Dragon starten würde. Später, CNBC Axiom hat nicht entschieden, welcher Startanbieter die Mission durchführen wird, die derzeit für das Jahr 2023 geplant ist.

Thomas Reemer, Gründer von Space Hero Inc., sagte gegenüber Deadline: "... Als 2015 kam, wurde klar, dass es mehr als nur eine Raketenfirma geben würde. In diesem Moment flogen nur die Russen zur ISS, aber 2015 SpaceX und Boeing bereiteten sich darauf vor, auch aus den USA Menschen zur ISS zurückzubringen, und so wurde klar, dass für diese Tickets Zugangskapazitäten vorhanden sein werden. "

SpaceX hat die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt offiziell in die USA zurückgebracht, als es in diesem Jahr seine erste Reise mit Besatzung zum umlaufenden Labor erfolgreich durchführte. Boeing arbeitet immer noch daran, irgendwann im nächsten Jahr seine ersten Astronauten zur ISS zu bringen.

SpaceX kann als Startanbieter für die Reality-Show-Serie ausgewählt werden. Anfang dieses Jahres unterzeichnete Axiom einen Vertrag mit SpaceX, um eine Besatzung von vier privaten Passagieren auf einer Falcon 9-Rakete an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon zu starten. Sie werden irgendwann im Jahr 2021 eine 10-tägige Reise zur ISS antreten. Die drei privaten Passagiere werden trainieren, um mit einem professionell ausgebildeten Astronautenkommandanten zu fliegen. Dragon wird sie zur Raumstation bringen, wo sie mindestens 8 Tage bleiben werden, um die Mikrogravitation zu erleben und unglaubliche Ausblicke auf die Erde aus der Umlaufbahn zu erleben.




← Vorheriger  / Nächster →