SpaceX und NASA geben ein neues In-Flight Abbruch-Testdatum für Crew Dragon bekannt

von Evelyn Arevalo Dezember 18, 2019

SpaceX and NASA announce new In-Flight Abort test date for Crew Dragon

SpaceX und NASA geben ein neues In-Flight Abbruch-Testdatum für Crew Dragon bekannt

Dezember 18, 2019 im Kombi-Teil 160; (im Kombi- oder Kombi-Bereich) im Kombi-Teil 1600; (im Kombi-Teil)

Quelle: NASA

Die Vereinigten Staaten waren in den letzten Jahren stark von russischen Raumschiffen abhängig, um bemannte Missionen zu starten.Das russische Sojus-Schiff hat Astronauten zur Internationalen Raumstation (ISS) gebracht, seit die Space Shuttle-Flotte in 2011 geerdet wurde.Daher ist es für die NASA wichtig, die Entwicklung von amerikanischen Raumschiffen zu finanzieren.(160;Die Crew Dragon Raumschiff von SpaceX entwickelt sich unter einem $2.6 Milliarden Vertrag mit dem Commercial Crew Program der NASA, um Astronauten von und zu der Raumstation zu bringen.Sowohl SpaceX als auch NASA sehen dies als ihre höchste Priorität.

Die Crew Dragon hat sich einer Reihe von Tests unterzogen, bevor die erste Crew-Mission im nächsten Jahr stattfinden könnte.SpaceX hat bereits bewiesen, dass ihre Raumschiffe während ihrer ersten Demonstrationsmission, Demo-1, die im März stattfand, autonom an die Raumstation andocken können.Es wurde das erste amerikanische Raumschiff in der Geschichte, das autonom an der Raumstation andockte.Es war eine große Errungenschaft für SpaceX.

 

 

Das Schiff ist jetzt in der Endphase der Prüfung, diese Phase beinhaltet einen In-Flight-Abort-Test, der entscheidend ist, um die Genehmigung für bemannte Flüge zu erhalten.NASA und SpaceX kündigten heute an, dass die In-Flight-Abort-Testdemonstration für Crew Dragon nicht früher als im Januar 11, 2020 geplant ist, und fügten hinzu, dass sie noch auf die Genehmigung des Fluges durch die U S-Luftwaffe warten.

"NASA und SpaceX zielen nicht früher als Jan. 11, 2020 auf einen kritischen In-Flight-Abbruch-Test der Crew Dragon-Raumschiffe vom Launch Complex 39A im Kennedy Space Center, Florida, bis zur Genehmigung der U S Air Force Eastern Range."


-Erklärung der NASA

 

 

 

Der In-Flight Abort-Test ist eine unbemannte Mission.Während des Tests startet Crew Dragon auf einer Rakete von Falken 9 aus dem Kennedy Space Center Pad 39A, dann in der Kombi-Zone.SpaceX simuliert einen Startnotfall etwa 90 Sekunden nach dem Start.Während dieser Zeit wird die Crew Dragon aus der beweglichen Rakete entkommen, indem sie ihre 8-Draco-Triebwerke ausschaltet, um während In-Flight zu fliegen.Sobald er sich von der Rakete Falcon 9 entlässt, wird Crew Dragon seine 4-integrierten Fallschirme in den Atlantik einsetzen.SpaceX muss der NASA zeigen, dass das Crew Dragon Raumschiff in der Lage ist, sich bei einem Notfall in Bewegung sicher von der Rakete Falcon 9 zu trennen.Die NASA-Beamten sagten in einer Erklärung:

"Im Rahmen des Tests wird SpaceX die Crew Dragon dazu veranlassen, kurz nach dem Start eine Starthilfe zu starten und die Fähigkeit der Crew Dragon zu demonstrieren, sich bei einem unwahrscheinlichen Notfall sicher von der Rakete Falcon 9 zu trennen.Die Demonstration wird auch wertvolle Daten für die NASA liefern, die SpaceX's Crew-Transportsystem für den Transport von Astronauten zur und von der Internationalen Raumstation bestätigen."

In Vorbereitung, eine Reihe von statischen Feuertriebsprüfungen der Crew Dragon, die am 13.November in der Nähe von SpaceX in der Landezone 1 auf Cape Canaveral Air Force Station in Florida durchgeführt wurde.Vor diesem Test modifizierte SpaceX auch das Fallschirmsystem des Bootes und testete seine Effizienz über ein Dutzend Mal.Sie werden auch einen Routine-Falcon 9-statischen Feuertest durchführen, bevor der In-Flight-Abbruch-Test stattfinden kann.

 

 

Der In-Flight Abort-Test ist einer der letzten großen Tests für SpaceX, bevor NASA-Astronauten zum ersten Mal auf der Demo-2-Mission des Unternehmens an Bord des Bootes fliegen werden. Wenn SpaceX im Januar einen erfolgreichen Test abschließt, werden NASA-Astronauten im nächsten Jahr zu ihrer zweiten Demonstrationsmission zur Internationalen Raumstation issfliegen. Beginn einer neuen Weltraumära, in der amerikanische Raketen Astronauten von amerikanischem Boden aus starten.

Viel Glück für SpaceX und NASA!

 




← Vorheriger  / Nächster →