Der Start von SpaceX Starlk verzögert sich aufgrund der Wetterbedingungen in der Recovery-Zone Falcon 9

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Januar 23, 2020

SpaceX Starlink launch delayed due to weather conditions at the Falcon 9 recovery zone

Quelle: SpaceX / Natürlich liebe ich dich immer noch autonom droneship

Starlk ist Teil des SpaceX-Plans, ihr Raumfahrtprogramm durch die weltweite Breitband-Internet-Satellitenverbindung zu finanzieren.SpaceX sollte die vierte Gruppe von 60 Starlk Satelliten bis Freitag starten, der Start wurde aufgrund extremer Wetterbedingungen auf See verzögert, wo die Firma eine autonome Droneship Landungsplatz eingerichtet, um den Falcon 9 Raketenbooster zu erholen, um ihn erneut zu verwenden.Durch die Wiederverwendung einer Rakete sparen sie viel Geld, das Ziel ist es, Raumfahrt so billig und zuverlässig zu machen, wie Autos zu benutzen oder über Flugzeuge zu reisen.Die aufgerüstete Falcon 9 Block 5-Generation von Raketen kann bis zu 10-mal verwendet werden, so dass es wichtig ist sicherzustellen, dass die Wetterbedingungen für die Erholung stabil sind.Cape Canaveral und andere Gebiete in Florida haben hohe Winde, kalte Wetterbedingungen, die schwere Regen durch einen Sturm verursacht habenin der Nähe der Bahamas.Wetter auf See.Heute Morgen kündigte SpaceX an, dass die Wetterbedingungen in der Raketenwiederaufnahme im Atlantischen Ozean ungünstig sind.

"Das Wetter im Erholungsgebiet ist nach wie vor ungünstig, so dass das Team jetzt auf Montag, Januar 27 für den Start von Starlk abzielt."

 



Eine zweimal geflogene Rakete Falcon 9 wird a m Montag um 9:49 a.m. EST vom Startkomplex 40 bei Cape Canaveral, Florida, starten.Raketenbooster von Falcon 9, die die Fähigkeit haben, ihre eigenen neun Merlin 1D-Motoren zu nutzen, um Nutzlast in den Orbit zu heben, stoßen sich dann vom Weltraum zurück und landen senkrecht auf autonomen Droneships auf See, um wieder verwendet zu werden.
Der erste Flug dieser speziellen Falcon 9, bekannt als B1051, war während der ersten Testfahrt der Crew Dragon zur Internationalen Raumstation Demo-1, die im März 2, 2019 stattfand.Der zweite Flug von B1051 fand im Juni 12, 2019 statt, er setzte die RADARSAT-Konstellation ein.SpaceX wird den gleichen B1051 Falcon 9 Raketenbooster zum dritten Mal bei dieser Starlk-Mission verwenden.Wetterbedingungen auf See müssen günstig sein, da das Unternehmen ein autonomes Droneship namens Natürlich liebe ich dich immer noch. im Atlantischen Ozean gelegen, um die erste Stufe der Falcon 9 während dieser Starlk-3-Mission zu erhalten, um sie auf einem zukünftigen Start wieder zu fliegen.160;

Die 45th Space Wing Weather Staffel der United States Air Force wird eine Fluggesellschaft im Bereich der Luft- und Raumfahrt vergeben.Wettervorhersage für Montag bis Freitag.Wenn die Bedingungen günstig sind, wird der Flug stattfinden.



Die 60 Starlink Satelliten, die eingesetzt werden, werden zu den 180-Satelliten hinzufügen, die sich bereits in niedriger Erdorbit befinden.SpaceX ist das Unternehmen mit der weltweit größten Konstellation, der nächste Start wird insgesamt 240 Satelliten hinzufügen.Der Präsident von SpaceX, Gwynne Shotwell, sagte, dass sie nach dem 24-er Raketenwerfer eine globale Internet-Abdeckung zu erreichen erwarten: "Wir brauchen 360 bis 400, um eine konstante Konnektivität zu haben, wo die Satelliten am Ende durch den Boden zu sprechen.Sobald wir auf 1,200 Satelliten sind, werden wir die gesamte Welt abdecken."Ziel des Unternehmens ist es, dieses Jahr 24-Sterne-Starts durchzuführen.




← Vorheriger  / Nächster →