Die Wiederherstellungsteams von SpaceX 'Go Searcher' retten einen Mann auf See in Florida

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 08, 2020

SpaceX 'Go Searcher' recovery teams rescue a man at sea in Florida

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX Fleet

Heute, am 8. Mai, haben SpaceX-Teams das Training entlang der Küste durchlaufen. Die United States Coast Guard (USCG) teilte mit, SpaceX-Teams halfen bei der Rettung eines Mannes in Not, der von seinem Boot wegdriftetefür ca. 2 Stunden. "Das barmherzige Samariter-Schiff" Go Searcher "rettete einen 54-jährigen Mann, der in gutem Zustand gemeldet wurde und eine Schwimmweste trug", schrieb die US-Küstenwache in einer Pressemitteilung. "GutSamariter nahmen an der Suche teil, nachdem sie eine dringende Seesendung der Küstenwache über UKW Marine Band Radio gehört hatten. “

"Der Sektor der Küstenwache, Jacksonville, erhielt um 11.20 Uhr einen Notruf von einem behinderten 27-Fuß-Mittelkonsolenboot, das berichtete, ein Bootsfahrer sei von der Strömung aus dem Schiff weggezogen worden, als er versuchte, Verschmutzungen von den Requisiten zu entfernen."Der Mann wurde von SpaceXs Go Searcher gegen 13:00 Uhr gerettet. Ortszeit, in der Nähe von Port Canaveral in Florida.

 

 

Das Go Searcher-Schiff von SpaceX ist speziell für die Bergung des Drachen-Raumfahrzeugs mit Astronauten nach dem Abspritzen in den Ozean ausgerüstet. Das Schiff verfügt über einen medizinischen Behandlungsraum und einen Hubschrauberlandeplatz, um Astronauten bei der Rückkehr aus dem Weltraum zu unterstützen. Die medizinische Einrichtung von Go Searcher an Bord kann Behandlungen vor Ort anbieten.

SpaceX-Bergungsteams benutzten ein kleineres Rettungsboot an Bord von Go Searcher, um sich dem Mann in Not zu nähern. "Die Küstenwache sagte, SpaceX habe nach dem Anruf eine aktive Suche mit dem kleineren Boot an Bord von" GoSearcher "durchgeführt. Das SpaceX-Schiff wurde gebaut, um Raumschiffe wie die Cargo Dragon- und Crew Dragon-Kapsel des Unternehmens aus dem Wasser zu holen. “ CNBC Reporter über Twitter geteilt.

 

 

USCG-Vertreter schrieben: „Nach der Rettung wurde der Mann zum 45-Fuß-Reaktionsboot-Medium der Küstenwache Port Canaveral gebracht. Er wurde zurück zu seinem Schiff gebracht und zum Jetty Park Marina geschleppt “, erklärte die US-Küstenwache.

"Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, warum Sie eine Schwimmweste tragen sollten", sagte Senior Chief Nathan Webb, ein Spezialist für Operationen im Jacksonville Command Center. "Die Kombination aus Schwimmweste und barmherzigem Samariter in der Region hat dieser Reaktion ein positives Ende beschert."

Als Reaktion auf die Rettungsaktion erklärte der Gründer von SpaceX Elon Musk: „Ich bin froh, dass wir helfen konnten.“

 

 

SpaceX wird am 27. Mai seinen ersten Flug mit Besatzung in ein paar Wochen durchführen. Die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley werden auf der Falcon 9-Rakete des Unternehmens an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon starten. Behnken und Hurley werden von der Internationalen Raumstation an Bord von Dragon zurückkehren, indem sie wieder in die Erdatmosphäre eintreten und eine Reihe von Fallschirmen einsetzen, um weiches Land in den Ozean zu bringen. Die Wiederherstellungsteams von SpaceX werden das Go Searcher-Schiff verwenden, um sie nach Abschluss der Mission auf See zu suchen und zu retten.

 




← Vorheriger  / Nächster →