SpaceX erhält die Genehmigung, NASA-Astronauten auf zuvor geflogenen Falcon 9-Raketen zu fliegen

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juni 17, 2020

SpaceX earns approval to fly NASA Astronauts atop previously-flown Falcon 9 rockets

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

SpaceX startete am 30. Mai erstmals NASA-Astronautenth. Die erfahrenen Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley reisten an Bord eines Raumfahrzeugs der Crew Dragon auf einer Reise zur Internationalen Raumstation (ISS). Dragon wurde von einer Falcon 9-Rakete in die Umlaufbahn gebracht. Die erfolgreiche Mission brachte die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die Vereinigten Staaten zurück. Die Agentur hatte seit der Landung der Space-Shuttle-Flotte im Jahr 2011 keine Astronauten aus amerikanischem Boden eingesetzt.

 

 

SpaceX ist derzeit das einzige Unternehmen auf der Welt, das Raketen der Orbitalklasse zur Wiederverwendung landen kann. Die Ingenieure entwickelten ein Raketenrückgewinnungssystem, um einige Teile der zweistufigen Falcon 9-Rakete wiederzuverwenden. Der Raketenverstärker der ersten Stufe von Falcon 9 kann Nutzlasten in die Umlaufbahn bringen und aus dem Weltraum zurückkehren. Der Booster führt kontrollierte vertikale Landungen auf Landeplätzen und auf autonomen Drohnenschiffen auf See durch.

Quelle: SpaceX

Die NASA hat ihren Vertrag über die Transportfähigkeit von kommerziellen Besatzungen mit SpaceX aktualisiert, um den Einsatz von zuvor geflogenen Falcon 9-Raketen und Drachen-Raumfahrzeugen für künftige Missionen mit Besatzung zu ermöglichen. Eine NASA-Sprecherin Stephanie Schierholz sagte SpaceNews Reporter:

„In diesem Fall hat SpaceX vorgeschlagen, zukünftige Falcon 9- und / oder Crew Dragon-Systeme oder -Komponenten für NASA-Missionen zur Internationalen Raumstation wiederzuverwenden, da sie glauben, dass dies unter Sicherheits- und / oder Kostengesichtspunkten von Vorteil ist. Die NASA führte eine eingehende Überprüfung durch und stellte fest, dass die Bedingungen der gesamten Vertragsänderung im besten Interesse der Regierung waren. “

SpaceX erhielt die Genehmigung zur Wiederverwendung des Boosters der ersten Stufe von Falcon 9 und des Raumfahrzeugs Dragon, beginnend mit der Post-Certification Mission (PCM).

PCM wird SpaceX seinzweiter operativer Flug für die NASA und dritter Astronauteneinsatz, als Crew-2 bezeichnet. Diese Mission wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres nach dem ersten operativen Flug, Crew-1, stattfinden, der für August dieses Jahres geplant ist. Für die Crew-1-Mission wird SpaceX vier NASA-Astronauten in das ISS-Orbitlabor bringen.

Die Wiederverwendung von Raketen reduziert die Kosten für die Raumfahrt erheblich. Das Wiederverwendbarkeitsziel von SpaceX besteht darin, einen bestimmten Raketenverstärker zehnmal neu zu fliegen. Er befindet sich auf halbem Weg zum Ziel. Einige Booster der ersten Stufe von Falcon 9 sind fünfmal neu geflogen. Bis heute hat SpaceX Raketen der Orbitalklasse 54 Mal gelandet und 35 dieser Raketen wurden wiederverwendet.

Schierholz erklärte jedoch, die NASA werde die Wiederverwendung von Raketen, die "Flugführer" für Flüge mit Besatzung sind, nicht zulassen - was bedeutet, dass die Fahrzeuge nicht diejenigen sein können, die zu oft geflogen sind. Sie sagte auch, dass die Wiederverwendung eines Falcon 9 und eines Crew Dragon auf einer NASA-Mission eine von der Agentur durchgeführte „Delta-Zertifizierung“ erfordert.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →