SpaceX

SpaceX gab 2020 die Möglichkeiten der menschlichen Raumfahrt in die USA zurück

SpaceX returned human spaceflight capabilities to the United States in 2020

SpaceX hat endlich sein Ziel erreicht, Menschen in den Weltraum zu bringen! Das Luft- und Raumfahrtunternehmen führte 2020 zwei Flüge mit Besatzung zur Internationalen Raumstation (ISS) durch. SpaceX gab im Rahmen des kommerziellen Besatzungsprogramms der NASA, das häufige Flüge mit Besatzung aus amerikanischem Boden in den Weltraum durchführen soll, menschliche Raumflugfähigkeiten in die USA zurück. Die Agentur hatte seit dem Start der Space-Shuttle-Flotte im Jahr 2011 keine Astronauten mehr aus den USA in den Weltraum gebracht. Rund neun Jahre lang war die NASA auf Russland angewiesen, um Astronauten zur ISS zu bringen.

Die Rakete Falcon 9 von SpaceX löste eine neue Ära in der amerikanischen Raumfahrt aus, als sie am 30. Mai vom Launch Pad 39A im Kennedy Space Center in Florida startete und die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon Endeavour zur Raumstation beförderte. Die Mission, bekannt als Demo-2, war der erste Besatzungsflug von SpaceX, bei dem die Astronauten beauftragt wurden, die Fähigkeiten des Raumfahrzeugs während ihrer 27-stündigen Reise zum umlaufenden Labor zu testen. "... Astronauten nach fast einem Jahrzehnt in die Umlaufbahn zu bringen, denke ich, das ist etwas, das Menschen [geschlossene Faust zur Brust] wirklich mitten ins Herz bringen sollte - von jedem, der einen Geist der Erforschung hat ... [...]" Der Gründer von SpaceX Elon Musk sagte nach der erfolgreichen Mission: „Ich bin an diesem Tag wirklich ziemlich von Emotionen überwältigt, es ist schwierig, offen zu sprechen. Es sind 18 Jahre vergangen, um auf dieses Ziel hinzuarbeiten ", sagte er (Video unten).

 

 

Die tapferen Astronauten legten erfolgreich an der Station an, wo sie 63 Tage lang arbeiteten. Die Demo-2-Mission endete mit einem erfolgreichen Crew Dragon Splashdown im Atlantik, der zeigte, dass das Raumschiff von SpaceX zuverlässig ist, um Menschen sicher zur und von der Raumstation zu transportieren. NASA-zertifizierter Crew Dragon für Routineeinsätze.

Der Astronaut Hurley befand sich an Bord des letzten Space Shuttles, das 2011 von amerikanischem Boden aus gestartet wurde. Er hinterließ eine amerikanische Flagge an der Station, die die Agentur zurückbringen wollte, als ein neues menschliches Weltraumprogramm startete. Fast zehn Jahre später schrieb Hurley Geschichte, als er die Flagge zurückbrachte, die er verlassen hatte. "Von derselben Person nach Hause gebracht, die es vor fast einem Jahrzehnt dort platziert hat", sagte Musk.

"Es ist eine echte Ehre, ein kleiner Teil dieses neunjährigen Unternehmens zu sein, seit das letzte Mal ein Raumschiff der Vereinigten Staaten an die Internationale Raumstation angedockt hat", sagte Hurley im Mai. "Wir müssen den Männern und Frauen von SpaceX gratulieren." in Hawthorne McGregor und im Kennedy Space Center. Ihre unglaublichen Bemühungen in den letzten Jahren, dies zu ermöglichen, können nicht übertrieben werden. “ Sie können die Highlights der Demo-2-Mission im folgenden Video sehen.

 

Am 15. November dieses Jahres startete SpaceX seine zweite Mission mit Besatzung im umlaufenden Labor. Die Mission, bekannt als Crew-1, ist die erste operative Mission im Rahmen des Commercial Crew Program der NASA, bei der eine internationale Besatzung von vier Astronauten gestartet wurde. Crew-1 startete auf einer Falcon 9-Rakete an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon Resilience von Launch Pad 39A im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida. Nach einer 27-stündigen Reise legte Crew Dragon Resilience am 16. November erfolgreich autonom am Harmony-Modul der Raumstation an und beförderte die NASA-Astronauten Michael Hopkins, Victor Glover, Shannon Walker und den Astronauten Soichi Noguchi von der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA). Ein Plüschtier der geliebten 'Baby Yoda'-Figur [offiziell' Grogu 'genannt] aus Disneys Star Wars "The Mandalorian" Serie, reiste neben den Astronauten als Schwerelosigkeitsindikator.

Die Crew-1-Mission ist noch nicht abgeschlossen. Es wird erwartet, dass die Astronauten sechs Monate lang auf der Station arbeiten, bevor sie 2021 an Bord des Raumfahrzeugs zurückkehren. Viele harte Jahre der Arbeit “, sagte Ven Feng, stellvertretender Manager des NASA-Programms für kommerzielle Besatzungen, im November.„ ... Wir freuen uns darauf, dies zu einer sehr erfolgreichen ersten operativen Mission zu machen, und viele weitere werden folgen. “

Gwynne Shotwell, President und Chief Operating Officer von SpaceX, teilte mit, dass das Unternehmen in den nächsten 18 Monaten rund sieben Fracht- und Crew-Missionen an Bord von Crew Dragon starten wird. - "Diese Mission stellt die Initiation eines Drachen in der Umlaufbahn dar, der kontinuierlich auf Holz klopft, und ist sicherlich der Beginn einer neuen Ära in der menschlichen Raumfahrt", sagte Shotwell. Sie können die Highlights der Crew-1-Mission im folgenden Video sehen.



 

Bildquellen: SpaceX und NASA

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla TSLA Price Target Hiked 41% to $705 by Deutsche Bank, Sees 185K Deliveries in Q4 2020
Tesla China Launches Rock Bottom Model Y Prices with Immediate Delivery in Jan 2021

Tesla Accessories