SpaceX-Test feuert Falcon 9-Rakete ab, um Starlinger Satelliten zu starten.

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo November 05, 2019

SpaceX test fires Falcon 9 rocket to launch Starlink satellites soon

 

SpaceX Test Fires Falcon 9 Rakete zum Start der Starlink Satellites

November 5, 2019

Quelle: SpaceX im Kombibereich 1600;

SpaceX zielt darauf ab, seinen zweiten Stapel von Kombiteilen zu starten.Internet SatellitesObjekt160;in den niedrigen Erdorbit am Montag, November 11.in etwa zehn Uhr östlicher Zeit.aus dem Nichts;Flugkomplex 40 in Florida des Cape Canaveral Air Force Station.

Es wird im Bereich der Mittelum1600sein;Der elfte Start von SpaceX in diesem Jahr.

 

Um sich auf den bevorstehenden Raketenstart vorzubereiten, führten die SpaceX-Teams heute einen statischen Feuertest (November 5) der neun Merlin 1D-Motoren durch, die die Rakete Falcon 9 antreiben.

Statische Brandtests sind ein Routineprozess bei jedem Start, um sicherzustellen, dass die Handwerkermotoren reibungslos funktionieren und zu sehen, ob die Fahrzeughardware vor dem Start richtig funktioniert.Bei einem statischen Brand werden die Motoren kurzzeitig abgefeuert und anschließend ausgeschaltet.Die Ingenieure überprüfen die Daten der Prüfung, um festzustellen, ob die Vorbereitungen für den Start eingeleitet werden sollen oder nicht.Der Falke 9 ist bereit zum Fliegen.(2O;

 

Auf dieser Mission wird der zweite Stapel von 60-1600Sternensatelliten gestartet.Der erste erfolgreiche Start der ersten 60-Testsatelliten auf einem Falcon 9 war auf Mai 23, 2019.Alle Satelliten bilden einen Teil einer Konstellation, die Tausende von Satelliten haben wird, um High-Speed-Internetverbindung zur Erde zu beamen – möglicherweise Mars eines Tages.

Bild: Erste 60 Starlink Satellites.Mai 2019.

Diese Sammlung von Satelliten wird als Teil der ersten Phase des SpaceX-Setup-Plans von Starlk gestartet, der aus 1,584-Satelliten besteht, die in 550-Kilometer-Umlaufbahnen um die Erde bei 53-Grad-Neigungen platziert sind.Es wird bis zum 24-Falcon-9-Start mit 60-Starlink-Satelliten dauern, um die erste Phase der Stationierung zu beenden.

Wenn jeder Einsatz erfolgreich ist, sieht Elon Musk, der CEO von SpaceX, eine Zukunft vor, in der Starlk Internet helfen kann, zukünftige Weltraummissionen zu finanzieren, wie den Aufbau einer permanenten Basis auf der Mondoberfläche und die Kolonisierung des Mars.


Quelle: SpaceX / Falcon 9 Rocket Booster dreimal geflogen.

Der bevorstehende Start ist auch wichtig für SpaceX, weil es das erste Mal sein wird, dass sie versuchen, die gleiche Falcon 9 Rakete erste Stufe (Core 1048) vier Mal zu fliegen.

Diese Falcon 9 Bühne flog auf dem Mission SAOCOM 1-A (Oktober 8, 2018) und auf Iridium 7 Mission (Juli 25, 2019), auch auf Mission Nusantara Satu und Beresheet (Februar 22, 2019).

 

SpaceX wird auch versuchen, zum ersten Mal eine Nutzlast-Verkleidung wiederzuverwenden.Die Verkleidung schützt die Nutzlasten eine Spitze der Falcon 9 Rakete.
Nach dem Start der Mission Arabsat-6A im April 2019 konnten sie beide Hälften der Ladung aus dem Atlantischen Ozean zurückgewinnen.

Quelle: Elon Musk im Kombi 1600;

Die Firma hat eine Reihe von Rettungsschiffen namens Ms. Tree und Ms Chief.Diese Schiffe haben ein großes Netz, um die Verkleidungshälften zu fangen, wenn sie vom Himmel fallen.Die wiederhergestellten Verkleidungshälften wurden renoviert und werden nun bei der bevorstehenden Starlink-Mission wieder verwendet.Sie werden versuchen, beide Verkleidungshälften wieder zurückzugewinnen und ihre Signatur vorzuformen, die Falcon 9 vom Raum zurückzubringen, um senkrecht auf dem autonomen Droneship Of Course I Still Love You (OCISLY) zu landen.stationiert im Atlantischen Ozean.

Wenn alles glatt läuft, markiert dieser Start mehrere Meilensteine.Das eine ist der Beginn des Internet-Zeitalters von Starlink, das andere nähert sich der vollständigen Wiederverwendbarkeit von Raumschiffen.

  

 

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →