L.A. Board of Harbor Commissioners genehmigt den Bau einer SpaceX-Anlage im Hafen von Los Angeles, um Raumschiffe herzustellen

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Februar 21, 2020

L.A. Board of Harbor Commissioners approve construction of a  SpaceX facility in the Port of Los Angeles to manufacture Starship

Featured Image Quelle: SpaceX

In 2018 hatte SpaceX Pläne für den Bau ihres Rakete-Duos der nächsten Generation vorgelegt, das als Raumschiff am Hafen von Los Angeles (L.A.) in Kalifornien bekannt ist.Im vergangenen Jahr hat die Firma den Plan verschoben und begonnen, die ersten Prototypen des Raumschiffs in ihrer Anlage in SüdTexas in Boca Chica Beach zu bauen.Im Januar beantragte SpaceX, einen Teil der Terminal Island zu mieten, um ihre Pläne für den Bau des Raumschiffs in Los Angeles wieder aufzunehmen.Am Donnerstag (Februar 20) stimmte das L.A. Board of Harbor Commissioners für eine neue Forderung an SpaceX, ein Stück Land zu vermieten, um eine neue Starship-Produktionsanlage zu errichten.Der Stadtrat von L.A. soll nächste Woche die endgültige Genehmigung erteilen.Der Vorstand der Hafen Kommissare Präsident Jaime Lee sagte:

"Ich 828217m bin wirklich aufgeregt zu sehen, was SpaceX für die Zukunft nicht nur der Weltraumforschung und -technologie in Los Angeles, sondern auch zum Hafen von Los Angeles bringen wird."

Das ultimative Ziel von SpaceX ist es, die Menschheit in eine Weltraumzivilisation zu verwandeln, das Raumschiff wird ein vollständig wiederverwendbares Raumschiff sein, das 100-Passagiere und 100-Tonnen Ladung auf langen Reisen transportieren kann.Die Errichtung mehrerer Raumschiffproduktionsanlagen ermöglicht es der Raketenfirma, die Entwicklung des Raumschiffs zu beschleunigen.Das Leasing land in der Nähe des Ozeans ist ideal für SpaceX, da das Schiff zu massiv sein wird, um durch Straßen und Autobahnen transportiert zu werden. Die gefertigten Raumschiffteile aus Los Angeles können mit dem Schiff zu SpaceX-Startplätzen in Texas oder Florida transportiert werden.

SpaceX plant, den Hafen von Los Angeles zur Durchführung von Forschung, Entwicklung und Fertigung zu nutzen.Die Genehmigung würde zehn Jahre dauern, deckt 12.4 Hektar an einem Ort bekannt als Southwest Marine in Terminal Island, es bietet auch eine Möglichkeit, um zu 19 Hektar zu erweitern.Wenn die 10-jährige Genehmigung abläuft, hat SpaceX die Möglichkeit, den Deal für zwei 10-jährige Erweiterungen zu verlängern.Nach einem Dokument des Hafens von Los Angeles könnte eine neue SpaceX-Einrichtung 130 Arbeitsplätze schaffen.Der Stadtrat von Los Angeles Joe Buscaino sagte:

"I 8217m;m zuversichtlich, dass wir unsere Aufgabe darin übernehmen, diesen Mietvertrag zu sichern und [SpaceX] auf lange Sicht hier zu behalten.Die Lektion, die ich gelernt habe, ist, weil diese Branche so flüssig ist, dass es auf dem Weg Überraschungen geben könnte.Und ich habe die Hoffnung, dass die Überraschung die Ausweitung der Belegschaft ist."

Marisa Katnich, Direktor des Hafens im Bereich der Fracht- und Gewerbeimmobilien, sagte, dass SpaceX keine Baupläne vorgelegt habe, denn jetzt wird das Unternehmen fünf Gebäude auf dem Land, das sie mieten werden, neu bauen und renovieren, und sagt SpaceX könnte Zelte-ähnliche Strukturen hinzufügen.



SpaceX baut schnell den ersten Starship-Prototyp (oben abgebildet), der in Boca Chica Testflüge auf hoher Höhe durchführen wird, aber das Unternehmen will die Entwicklung beschleunigen, um ihren ersten Orbitalflug vor diesem Jahr durchzuführen.Das Ziel des Unternehmens ist es, im Jahr 2022 Raumschiff-Fracht-Missionen zum Mars zu schicken, dann eine Weltraumreise um den Mond für ihren ersten Starship-Kunden Yusaku Maezawa in 2023 durchzuführen. Lesen Sie mehr:";SpaceX-Raumschiff wird den japanischen Unternehmer Yusaku Maezawa auf einer Reise um den Mond mitnehmen.

Matthew Thompson, Senior Director of Environmental Health and Safety at SpaceX, sagte:

„Wir haben ehrgeizige Ziele für den Standort [L.A. Hafen], ehrgeizige Fahrpläne.“

Während des Donnerstags-Versatztreffens erwähnte die Hafenkommissarin Lucia Moreno-Linares, dass SpaceX ihre L.A-Pläne für den Bau einer Einrichtung aufgeschoben hat, und hofft, dass diesmal "jeder seine Versprechen einhält."


 




← Vorheriger  / Nächster →