SpaceX verzögert die Starlink-Mission bis Freitag "aufgrund eines Wiederherstellungsproblems"

von Evelyn Arevalo September 17, 2020

SpaceX delays Starlink mission until Friday 'due to recovery issue'

Ausgewählte Bildquelle: @spacecoast_stve über Twitter

SpaceX beabsichtigt, vor Ende dieses Jahres einen Starlink-Internetdienst in den nördlichen Teilen der USA und Kanadas bereitzustellen. Das Luft- und Raumfahrtunternehmen hat etwa zweimal im Monat Flotten von Internet-strahlenden Satelliten auf zuvor geflogenen Falcon 9-Raketen eingesetzt, die 60 Satelliten transportieren können. Bis heute hat SpaceX 708 Satelliten in eine erdnahe Umlaufbahn gebracht, wo sie in einer Höhe von rund 550 Kilometern operieren werden. Laut Unternehmensvertretern wird Starlink in ländlichen Gebieten auf der ganzen Erde, in denen das Internet unzuverlässig oder unzugänglich ist, Hochgeschwindigkeitsinternet mit geringer Latenz anbieten. SpaceX-Mitarbeiter testen derzeit das Starlink-Netzwerk. Es hat ein schnelles Internet mit Download-Geschwindigkeiten von mehr als 100 Megabit pro Sekunde und einer Latenz von weniger als 30 Millisekunden demonstriert.

SpaceX sollte heute um 14.17 Uhr die dreizehnte Flotte von 60 Starlink-Satelliten starten. Eastern Time, etwa zwanzig Minuten vor dem Start, kündigte das Unternehmen an: „Rücktritt vom heutigen Starlink-Start aufgrund eines Wiederherstellungsproblems; Fahrzeug und Nutzlast bleiben gesund. Die nächste Startmöglichkeit ist morgen, der 18. September, um 13:57 Uhr. EDT, aber wir behalten das Wetter im Auge. “

 

 

Bei günstigem Wetter startet die zweimal geflogene Rakete Falcon 9 morgen Nachmittag vom Startkomplex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida. Die Mission wird im Video unten per Livestream übertragen.Die United States Space Force 45th Das Wettergeschwader prognostiziert für Freitag 70% ungünstige Wetterbedingungen, die sich auf den Zeitplan auswirken könnten.

SpaceX hat nicht angegeben, ob die Verzögerung der Mission wetterbedingt war. Eine Verzögerung des Starts "aufgrund von Wiederherstellungsproblemen" deutet jedoch darauf hin, dass eines der Wiederherstellungsschiffe, das die Verkleidung oder den Booster von Falcon 9 wiederherstellt, möglicherweise mit Problemen im Zusammenhang mit den Meeresbedingungen oder anderen Problemen konfrontiert ist.

Das Wetter auf See muss günstig sein, um den Booster der ersten Stufe der Falcon 9-Rakete bei ihrer Rückkehr aus dem Weltraum zu retten und eine vertikale Landung auf einem autonomen Drohnenschiff durchzuführen. Das Lesen Sie einfach die Anweisungen Auf See wartete heute ein Drohnenschiff, um Falcon 9, ebenfalls zwei Doppel-Bergungsschiffe, zu bergen Frau Baum und Frau Chef die die Aufgabe haben, die Nutzlastverkleidung der Rakete auf riesigen Netzen zu fangen, wenn sie aus dem Weltraum fällt. SpaceX hat dieses Startwiederherstellungssystem entwickelt, um die Kosten für die Raumfahrt zu senken.

 

 

Die Falcon 9, die die dreizehnte Flotte von Starlink-Satelliten in die Umlaufbahn bringen wird, ist ein historischer Raketenverstärker (Produktionsnummer B1058), der im Mai die erste Astronauten-Crew von SpaceX zur Internationalen Raumstation an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon brachte. Dann brachte derselbe Booster den südkoreanischen Satelliten ANASIS-II im Juni in die Umlaufbahn.

 

 

 

Die Wiederverwendbarkeit von Raketen ist ziemlich neu. SpaceX führte die Innovation in die Luft- und Raumfahrtindustrie ein. Bis heute hat das Unternehmen rund 59 Raketen der Orbitalklasse geborgen, von denen über zehn mehrere Flüge durchgeführt haben. Ein Booster ist höchstens 6 Mal geflogen. Ingenieure nach Hause, um jeweils mindestens 10 Mal zu fliegen. Ein Flug an Bord einer neuen Falcon 9-Rakete kostet ungefähr 62 Millionen US-Dollar. Der Booster der ersten Stufe, den SpaceX wiederherstellt, macht etwa 60% der Gesamtkosten der Rakete aus, etwa 37,2 Millionen US-Dollar. Die Sicherstellung günstiger Wiederherstellungsbedingungen ist daher von entscheidender Bedeutung, da die Wiederherstellung der ersten Phase der Wiederverwendung von Falcon 9 von entscheidender Bedeutung ist, um die Herstellungs- und Betriebskosten erheblich zu senken.




← Vorheriger  / Nächster →