Falcon 9

SpaceX's Zuvor Flown Falcon 9 Condukten Record-Breaking 10th Flight Während Starlink-Mission

SpaceX's Previously Flown Falcon 9 Conducts Record-Breaking 10th Flight During Starlink Mission

SpaceX setzt seine Breitband-Konstellation schnell in den Weltraum ein. Das Unternehmen führte seine 27. Starlink-Mission in den Vortagsstunden heute, 9. Mai. Der Start kommt, nachdem SpaceX den 26. Satelliten-Einsatz vor einer Woche abgeschlossen hat. Eine zuvor geflogene Falcon 9-Rakete führte einen rekordverdächtigen 10. Flug durch, während sie gegen 2:42 Uhr EDT von Space Launch Complex 40 an der Cape Canaveral Space Force Station in Florida abhob. SpaceX-Ingenieure haben das Ziel, jeden Booster in seiner Falcon 9 [Block 5] -Flotte mindestens 10 Mal wiederzuverwenden, schließlich erreichten sie den Meilenstein. Es ist das erste Mal, dass SpaceX einen bestimmten Falcon 9 Booster 10 mal wieder verwendet, was eine großartige Leistung in der Luft-und Raumfahrtindustrie ist, die mit Boostern geplagt wird, die oft Single-use sind, bald nach dem Start weggeworfen werden. SpaceX hat ein zuverlässiges Rakete-Recovery-System geschaffen, das es dem Launch-Provider ermöglicht hat, die Kosten für die Raumfahrt zu senken, indem sie die ersten Booster für die erste Stufe verwenden.

Der Veteran Falcon 9 Booster, der heute abgehoben wurde, wird als Produktionsnummer B1051-10 identifiziert; Er hat zuvor SpaceX's Crew Dragon Raumsonde erste Demonstrationsmission zur Internationalen Raumstation ISS gestartet, dann startete es die RADARSAT Mission, sowie den SXM-7 Satelliten für SiriusXM Radio, und sechs vorherige Starlink Missionen. Heute Morgen startete B1051-10 eine Flotte von 60 weiteren Starlink-Satelliten zur niedrigen Erdumlaufbahn während ihres 10. Fluges. Der Booster wurde erneut geborgen, etwa 9 Minuten nach dem Vortrieb der Internet-strahlenden Satelliten auf den Weltraum B1051-10 landete auf dem "Just Read The Instructions" autonomen Drohschiff 613-Kilometer Downrange im Atlantischen Ozean. Es markierte die 10. Landung des Boosters und SpaceX's 83rd-Landung einer Orbital-Klasse-Rakete. "SpaceX's erste Wiederverwendung einer Orbital-Klasse-Rakete war auf dem SES-10-Mission Weg zurück im März des Jahres 2017", sagte SpaceX-Supply-Chain-Supervisor Michael Andrews während der Live-Ausstrahlung der Mission: "Wir sind seitdem sicher einen langen Weg gekommen", sagte er. Bis heute hat SpaceX 63 wiederverwendete Flüge abgeschlossen.

Etwa eine Stunde nach dem Ableben wurde die Flotte von 60 Satelliten von Falcon 9 in die Umlaufbahn gebracht-Erhöhung der Konstellationsgröße auf rund 1.625 Satelliten. SpaceX betreibt bereits die größte Breitband-Satellitenkonstellation in der Welt. In den kommenden Wochenach Flachbildschirm-Satellit wird seine einzelne Solarpanel-Array entfesseln und steigen in eine höhere Betriebshöhe. Um sich zu bewegen, ist jeder Satellit mit Krypton-Ionentriebwerken ausgestattet, die die Satelliten in eine Höhe von rund 550 Kilometern über der Erde bringen. Insgesamt wird die Konstellation aus über 4.400 Satelliten bestehen, die die ganze Welt mit dem Internet verbinden. SpaceX-Präsident Gwynne Shotwell sagte, dass "nahezu globale" Breitbandversorgung nach 28 Starlink-Missionen erreicht werden. Das Unternehmen ist ein Start weg, um diesen Meilenstein zu erreichen und bietet bereits Beta-Service für mehr als zehntausend Kunden. Der Internet-Service steht zur Vorbestellung über Starlink.com zur Verfügung.

Vorgestellte Bildquelle: SpaceX

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Expands Production Line for Model Y & Builds New Tent Near GA4
Tesla Literally Ascends to New Heights, Installs New Supercharger at Everest Base Camp

Tesla Accessories