SpaceX

SpaceX plant die Erweiterung der Starlink Manufacturing Facility in Washington State

SpaceX Plans To Expand Starlink Manufacturing Facility In Washington State

SpaceX comfortable;s Redmond Office/Image Quelle: Google Maps

SpaceX setzt die am weitesten fortgeschrittene Kombi-Kombikino-Konstellation im Bereich des globalen und ländlichen Raums im Bereich der Satelliteninternet-Dienste (im Folgenden "Kombikino").Das Sternbild Starlk wird über 12.000 Satelliten im All haben, die unseren Planeten umkreisen, während jede Breitbandverbindung zu den Benutzerterminals auf der Erde sendet.Satelliten sind relativ klein im Vergleich zu anderen Satelliten im Orbit.Bisher betreibt das Unternehmen ca. 1,443 Satelliten in niedriger Erdorbit, zehn von ihnen sind in Polar orbit, um Alaska zu bedienen.";

Satelliten und Ausrüstung werden in einer Anlage in Redmond, Washington State hergestellt.Laut einem Immobilienmarktbericht von Kidder Mathews, der größten unabhängigen kommerziellen Immobilienfirma an der WestküsteBericht zuerst von GeekwireGenericNameSpaceX plant, seine Starlink Fertigungsanlage in Washington State zu erweitern.Das Unternehmen vermietet 124,907-Quadratfuß-Gebäude, das sich im Bau östlich von Seattle befindet, im Redmond Ridge Business Park, der sich etwa einen Block vom Hauptsitz entfernt befindet.Das Gebäude wird bis Herbst dieses Jahres fertiggestellt.In der Redmond-Anlage stellen Ingenieure mindestens 120 Starlink Satelliten pro Monat her, so der Vice President von Starlk and Sales, Jonathan Hofell, der SpaceX teilte, ist in der Lage, sechs Satelliten pro Tag herzustellen.Die Satelliten sind ein flaches Panel, etwa in der Größe eines Bürotisches, wiegt rund 260 Kilogramm und verfügt über eine einzige Solaranlage, die etwa drei Meter breit und 12 Meter lang ist.Die Satelliten werden zur Umlaufbahn von 60-Raketen auf der zuvor geflogenen Falcon 9-Rakete gestartet.

Die Redmond Facility Expansion News kommt, nachdem SpaceX in einer Jobliste angekündigt hat, dass es plant, ein Starlink Manufacturing Facility in Austin, Texas, einzurichten.Das Unternehmen hat in den neuen Stellenangeboten im März in Austin, TX, TX,822121berichtet, dass SpaceX mit der globalen Nachfrage Schritt halten will.Die Austin-Starlk-Fabrik wird für die Herstellung von großen Mengen im Bereich der Kombi-Produktion (Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Anlage in Austin Starlk verwendet.Das Kit verfügt über eine Phasenfeldantenne, WLAN-Router-Gerät, sowie über eine Befestigungs- und Leistungsausrüstung zur Anbindung an das Satellitennetzwerk.

SpaceX erwartet, dass mindestens fünf Millionen Starlk-Nutzer in den Vereinigten Staaten sind, so eine Federal Communications Commission (FCC), in der SpaceX die Regulierungsbehörde auffordert, die Anzahl der Benutzer-Terminals zu erhöhen, die sie bedienen können, um den Zugang zu erreichen „(Double 828217;“).Der Internet-Service wird weltweit angeboten, SpaceX muss schnell auf die Nachfrage aus den USA und im Ausland reagieren.Derzeit bietet das Unternehmen Beta-Service an einem „"First-come", „First-come", „first-served", „Comfortable", „First-Service““; Basis für eine begrenzte Anzahl von Kunden pro Region.SpaceX-Präsident Gwynne Shotwell sagte kürzlich, dass das Unternehmen vor diesem Jahr auf eine nahezu globale Breitbandversorgung abzielt.Lesen Sie mehr über SpaceX comfortable community;s Starlk division in den vorherigen TESMANIAN Artikel.(2O160;

 

Featured Image Quelle: Google Maps

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

SpaceX Conducts A Cryogenic Pressure Test Of Starship SN15 At Starbase
Tesla Begins Replacing HW3 for Model 3 in Germany for Full Self-Driving FSD

Tesla Accessories