Telekommunikationsunternehmen planen, mit SpaceX zusammenzuarbeiten, um den StarLink-Service in ländlichen Regionen auf den Philippinen zu ermöglichen

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo November 11, 2021

Telecommunication Companies Plan To Collaborate With SpaceX To Enable Starlink Service In Rural Regions Across The Philippines

Telekommunikationsunternehmen planen, mit SpaceX zusammenzuarbeiten, um StarLink Internet Service in ländlichen Regionen auf den Philippinen zu ermöglichen. Transpacific Broadband Group International, Inc. (TBGI) und Fiber-Optic Internetanbieter Converge ICT Solutions Inc., planen, mit der SPACEX-StarLink-Division zu verhandeln, um ländliche Gemeinden zu verbinden, in denen das Internet nicht verfügbar ist und / oder unzuverlässig ist.

"Leosat [Technologie mit niedriger Erde-Orbit-Satelliten] bietet eine einzigartige Kombination von Erschwinglichkeit, Geschwindigkeit, Flexibilität, Leichtigkeit und einer 27-Millisekunden-Bandbreite, um ein überragendes Online-Erlebnis in der nächsten Internet-Internet-Sachen zu liefern, "Die Gruppe sagte laut einem Bericht von Philippinen CNN.. Tbgi erklärte, es hofft, dass die Regierung für die StarLink-Kits zahlen könnte, die Filipino-Haushalte und Unternehmen ermöglichen würden, die sich in ländlichen Regionen mit "erweiterten Satelliten-Internetdiensten befinden, um ihre wachsenden Anforderungen an die schnelle und zuverlässige Konnektivität" bis 2022 erfüllen.

Seit Seit SaalLink Beta-Service in den sechzehn Ländern in diesem Jahr wurde das Unternehmen mit verschiedenen Telecom-Unternehmen zusammengefasst, um StarLink-Bodenstationen aufzubauen, die sich mit Internet-Rechenzentren herstellen. Die Satelliten in Niedrig Earth-Orbit (LEO) erhalten Internetinformationen von den Bodenstationen, die mit terrestrischen Internetinfrastrukturen verbunden sind. SPACEX hat auch mit den Behörden weltweit zusammengearbeitet, um ländliche Gemeinden für mindestens ein Jahr einen kostenlosen Internetdienst anbieten, um die Fähigkeiten ihres Netzwerks zu demonstrieren.

Converge ICT-Lösungen ist angeblich in Diskussionen mit SpaceX, um im Bau von Starlink-Bodenstationen zusammenzuarbeiten, auch als StarLink-Gateways bekannt. "Wir möchten die Low-Orbit-Satellitentechnologie nutzen, um die Lücke in Bereichen zu überbrücken, die mit Faseroptikkabeln unerreichbar sind, damit wir der Mehrheit unserer Mitarbeiter hochwertige Breitbandkonnektivität bieten können", kontinuierliche ICT-Lösungen CEO Dennis Anthony UY.

TBGI hat auch Pläne, Bodenstationen für "Leosat Earth [Masse] Stationen des Starlink" einzurichten. In Spital-Oktober wurde ein dreijähriger Deal mit ABS Global Ltd unterzeichnet, um die Infrastruktur aufzubauen. SPACEX arbeitet bereits rund 1.740 Satelliten von über 20.000, die schließlich eingesetzt werden könnten, wenn das Unternehmen die regulatorischen Zulassungen erhält und in den nächsten zehn Jahren genügend Marktnachfrage besteht.

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX starlink.com




← Vorheriger  / Nächster →