SpaceX bietet jetzt StarLink-Internet-Service an 90.000 Benutzer in 12 Ländern an

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo August 03, 2021

SpaceX Is Now Providing Starlink Internet Service To 90K Users Across 12 Countries

Spacesx betreibt derzeit die weltweit größte Breitband-Konstellation mit rund 1.740 Satelliten in der Umlaufbahn, die am meisten in einem niedrigen Erdauflauf in einer Höhe von ca. 550 Kilometern tätig ist. Durch den Betrieb in niedrigen Höhen, ermöglicht es den Satelliten, das High-Speed-Internet mit viel niedrigeren Latenzzeit als Breitband-Satelliten, die in höheren Orbitalebenen tätig sind, zu strahlen. Insgesamt könnte die StarLink-Konstellation über 12.000 Satelliten verfügen, um Gebiete auf der ganzen Welt mit einem unzuverlässigen Internetdienst zu verbinden.

Der SPACEX-Präsident Gwynne Shotwell sagte im Juni, dass StarLink bis September globale Internet-Berichterstattung anbieten kann, wenn sie davon ausgehen, dass alle Satelliten ihre operativen Höhen erreichen werden. Sie teilte auch, dass StarLink den Internet-Service in 11 Länder bereitstellt. Einige der Länder SpaceX strahlt aktiv mit Starlink-Internet, um Folgendes aufzunehmen: Portionen der Vereinigten Staaten, Kanada, Vereinigtes Königreich, Irland, Deutschland, Belgien, Frankreich, Österreich, Niederlande, Australien und Neuseeland. Im Juni-SpaceX-Gründer Elon Musk sagte der Starlink, der mit einem Anschluss von rund 69.420 Benutzern, jetzt bietet das Unternehmen den Internet-Service auf 20.000 weitere Nutzer.

Am 29. Juli hatten SPACEX-Beamte eine Telefonkonferenz mit den Anlagen der Bundeskommunikation (FCC), in denen sie teilten, in der sie geteilt haben, dass die Konstellation bereits rund 90.000 Nutzer in 12 Ländern serviert wird - nach einem offiziellen Dokument erster Stelle des CNBC-Reporters Michael Gelez (unten verlinkt). In nur einem Monat konnte die StarLink-Konstellation 20.000 weitere Benutzer anschließen, die den Dienst über starlink.com vorbestellt haben. Moschus sagte zuvor, dass StarLink in der Lage ist, im Laufe der nächsten 12 Monate halbe A-Millionen-Benutzer zu verbinden.

SpaceX hat auch der FCC mitgeteilt, dass sie an den Satelliten der nächsten Generation arbeitet, die erhebliche Verbesserungen aufweisen, die das Netzwerk erhöhen. Das Unternehmen sagte, dass es "erweiterte Fähigkeiten des Sternships" nutzen würde, um die Satelliten der nächsten Generation bereitzustellen. Das Raumschiff-Raumschiff befindet sich in Süd Texas und wird wahrscheinlich in der Lage sein, Cargo-Missionen irgendwann im Jahr 2022 initiieren zu können. Shotwell sagte, dass das Starship 400 Satelliten gleichzeitig auf den Markt bringen kann. Die Falcon 9-Rakete des Unternehmens entfaltet nur 60 Satelliten pro Mission. Das Starship würde es ihnen ermöglichen, die Konstellation schneller abzuschließen, um weltweit mehr Kunden zu dienen.

 

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX




← Vorheriger  / Nächster →