SpaceX informiert FCC, es bietet derzeit Starlink-Internet auf über 140.000 Benutzer in 20 Ländern, sagt die Produktion aufgrund von Chipmangel verlangsamt

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo November 12, 2021

SpaceX Informs FCC It Currently Provides Starlink Internet To Over 140,000 Users Across 20 Countries, Says Production Slowed Due To Chip Shortage

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX-Präsentation auf FCC.

SPACEX bietet bereits einen StarLink-Internetdienst auf über 140.000 Benutzer in 20 Ländern global an, je nach einem PDF-Dokument, das die US-Bundesmitteilung der US-Bundeskommunikation auf seiner Website für die öffentliche Rekordhaltung hochgeladen hat. Das Dokument gibt an, dass SpaceX StarLink-Vertreter am 8. November mit dem FCC eine Telekonferenz mit dem FCC abgehalten hatten, um den Entwicklungsstatus des StarLink Network zu diskutieren. In der Präsentation skizzierte SpaceX die Themen, die sie diskutierten.

Das Unternehmen sagte dem FCC, dass "StarLink international rausrollt", und sie dienen derzeit 40.000 mehr Nutzer - im August von 100.000 von 100.000. SPACEX teilte auch, dass er weltweit 750.000 StarLink-Service-Vorbestellungen erhielt. StarLink-Kunden zahlen eine USD-Anzahlung von 99 USD, um ein StarLink-Kit zu reservieren, das alle notwendigen Geräte umfasst, um eine Verbindung zum Satellit-Breitband-Internetnetzwerk herzustellen. Sobald ihre Bestellung bereit ist, erfüllt zu sein ist, berechnet die SpaceX die vollen Kosten des StarLink-Kits, der 499 USD USD beträgt. Die monatliche Internet-Abonnementgebühr beträgt 99 USD. Besuchen Sie starlink.com, um weitere Informationen zu erhalten.

In dieser Woche enthüllte das Unternehmen ein neues Starlink-Antennengerät, das rechteckig und neu gestaltet ist, Wi-Fi-Router. SPACEX-Vertreter tauschten zuvor, dass die neue Antenne dem Unternehmen dabei hilft, die Fertigungsrate aufzunehmen und auf kostengünstige Aufträge auf Kosten zu erfüllen. Lesen Sie mehr: Spacesx gibt einen neuen StarLink Antenne & Wi-Fi-Router frei

Das Unternehmen sagte auch der FCC, dass ihre Starlink-Teller-Antennenproduktion aufgrund des von der Coronavirus-Pandemie verursachten Silicium-Electronic-Chipmangel verlangsamte, der die Lieferkette vieler Industrien weltweit beeinträchtigte. "Silizium-Engpässe haben eine verzögerte Produktion, die unsere Fähigkeit zur Erfüllung von Bestellungen beeinflusst hat", sagt die HAQ-Sektion der StarLink-Website. Leacesx arbeitet fast 1.800 Satelliten in Richtung des niedrigen Erdens (Leo). Eine Falke 9 Rakete soll die nächste Flotte von 53 Satelliten über das Wochenende starten, das die Konstellationsgröße in etwa 1.850 Satelliten in Leo erhöhen wird. Laut der Gliederung diskutierte SPACEX auch mit der Kommission, dass Starlink-Breitband-Konstellation eine "schnellere Bereitstellung" der StarLink-Breitband-Konstellation ermöglicht. Sobald das Starship betriebsbereit ist, kann es 400 Satelliten in einer einzigen Mission starten. Leacesx diskutierte auch das Gen2-System, das die Satelliten der nächsten Generation enthält, die "schnellere Geschwindigkeiten, niedrigere Latenzzeit, mehr Personen, mehr Personen und mehr Backhaul-Kapazität ermöglichen."

 

Alle Bilder Quelle: SpaceX FCC PDF-Dokument




← Vorheriger  / Nächster →