SpaceX

FAA veröffentlicht Dokument, das SpaceX-Pläne für die South Texas Starship Launch Facility enthüllt

FAA publishes document that reveals SpaceX plans for the South Texas Starship Launch Facility

Bildquellen: @BocaChicaGal über Twitter / SpaceX FAA-Dokument

Die ultimative Mission von SpaceX ist es, das Leben multiplanetarisch zu gestalten. "Es scheint, dass Bewusstsein eine sehr seltene und kostbare Sache ist und wir sollten alle möglichen Schritte unternehmen, um das Licht des Bewusstseins zu bewahren", sagt der Gründer von SpaceX Elon Musk. "Erst jetzt, nach 4,5 Milliarden Jahren, hat sich dieses Fenster geöffnet." Das ist eine lange Wartezeit und es bleibt vielleicht nicht lange offen. Ich bin von Natur aus ziemlich optimistisch, aber es besteht die Möglichkeit, dass das Fenster nicht lange geöffnet bleibt, und ich denke, wir sollten während dieses Fensters eine Zivilisation mit mehreren Planeten werden ist offen “, sagte er 2019 während einer Präsentation, in der er ein neues Design für die Raumschiff-Trägerrakete der nächsten Generation von SpaceX vorstellte.

Am Boca Chica Beach in einem kleinen Dorf an der südlichsten Spitze von Texas wird derzeit ein Raumschiff entwickelt. Es wird eine massive Trägerrakete sein, die in der Lage ist, einhundert Passagiere und Tonnen Fracht auf Langzeitreisen zum Mars zu transportieren. Das Luft- und Raumfahrtunternehmen hat in der SpaceX South Texas Launch Facility, in der der erste interplanetare Raumhafen gebaut wird, mehrere Prototypen von Starship aus rostfreiem Stahl getestet. SpaceX plant, bis zu zwanzig Prototypen zu testen, bevor ein Fahrzeug ins All gebracht wird.

 

Die Federal Aviation Administration (FAA) kündigte an, eine Bewertung der Pläne von SpaceX zur Fortsetzung der Entwicklung von Starship durchzuführen. - „Im Juli 2014 hat das Unternehmen eine jahrelange Umweltverträglichkeitserklärung abgeschlossen. In dem Dokument wurde beschrieben, wie SpaceX die Website als kommerziellen Raumhafen nutzen würde, um ungefähr einmal im Monat eine Falcon 9- oder Falcon Heavy-Rakete zu starten. Alle größeren Abweichungen von diesem Plan müssen von der FAA genehmigt werden “, gab die Regierung in einer Pressemitteilung am 23. November bekannt.„ SpaceX hat der FAA mitgeteilt, dass „die Beantragung von Lizenzen für suborbitale und orbitale Starts ihres Raumschiff-Raumschiffs mit Antrieb geplant ist die Super Heavy-Rakete an ihrem Startort in Boca Chica, Texas. “

"Die vorgeschlagene Aktualisierung des Betriebs von Starship / Super Heavy fällt nicht in den Geltungsbereich der bestehenden endgültigen Umweltverträglichkeitserklärung (EIS) und des Entscheidungsprotokolls für den Startort und erfordert eine zusätzliche Umweltprüfung gemäß dem National Environmental Policy Act (NEPA)" Verwaltungszustände. „Die FAA befindet sich in der Anfangsphase der Durchführung der Umweltprüfung des SpaceX-Vorschlags und der Entwicklung eines Plans für die Öffentlichkeitsarbeit. Die FAA beabsichtigt, demnächst Informationen zum Umfang des Projekts bereitzustellen. SpaceX arbeitet mit der FAA zusammen, um einen Entwurf für eine Umweltprüfung (Environmental Assessment, EA) zu erstellen, der der Bewertung und Genehmigung durch die FAA unterliegt “, schreiben sie. Um mit der Entwicklung von Starship fortzufahren, muss SpaceX eine neue Sicherheits- und Umweltprüfung der Einrichtung für die FAA durchführen. Wenn die Administration die Aktivität genehmigt, könnte SpaceX eine neue Lizenz erhalten, um das Testen und Herstellen von Starship in Boca Chica fortzusetzen.

 

Die FAA veröffentlichte Dokumente, die SpaceX-Pläne für die South Texas Starship Launch Facility enthüllen. Die Dokumente sind vom November 2019, Juni 2020, und eine neuere „Neubewertung“ vom Mai 2020 (siehe unten). Um die Dokumente zusammenzufassen, teilte SpaceX der FAA mit, dass die Entwicklung von Starship und des Super Heavy-Raketenverstärkers am Standort geplant sei. Die Entwicklung der Trägerraketen umfasst rund 28 statische Brandtests und fünfzehn 30-Kilometer-Starttests pro Jahr. - „SpaceX schlägt vor, jährlich bis zu 420 Sekunden statische Feuerwehrautotests und 15 Sprünge des Starship-Testfahrzeugs durchzuführen. Die typische statische Branddauer beträgt 15 Sekunden. Suborbitale Hopfen würden mehrere Minuten dauern und das Testfahrzeug würde bis zu 30 km fliegen “, schrieb SpaceX an die FAA. In dem Dokument wird erwähnt, dass einige zukünftige Starship-Testflüge möglicherweise "Downrange in the Ocean" landen, was darauf hindeutet, dass SpaceX plant, eine schwimmende Plattform auf See zu bauen, ähnlich der Lande-Drohne einer Falcon 9-Rakete.

SpaceX reichte auch Karten seiner Pläne zur Erweiterung des Launchpads ein (siehe Abbildung unten). "SpaceX schlägt vor, den Fahrzeugstartbereich (VLA) durch Hinzufügen eines zusätzlichen Testfelds weiter zu modifizieren. Das zusätzliche Testfeld dient als redundantes Testfeld im Falle einer Anomalie auf dem primären Testfeld", schrieb das Unternehmen an das FAA: "Mit einem redundanten Testpad könnte SpaceX die Testvorgänge gleichzeitig mit der Reparatur eines beschädigten Pads fortsetzen. [...] Das redundante Testpad wäre ungefähr 120 Fuß mal 140 Fuß groß und nicht höher als das vorhandene Testpad. ""

Bildquelle: SpaceX-Dokument an die Federal Aviation Administration

Das Dorf Boca Chica hat eine kleine Einwohnerzahl, der größte Teil der Umgebung ist ein Zufluchtsort für wild lebende Tiere. Um Störungen nachts zu minimieren, hat SpaceX der FCC vorgeschlagen, den Nachtbetrieb zu minimieren. "SpaceX wird weiterhin Betriebskontrollen implementieren, um die Nachtaktivität zu minimieren. Um den Testbetrieb zu unterstützen, schlägt SpaceX vor, maximal 140 Sekunden des vorgeschlagenen maximalen statischen Feuers von 420 Sekunden in der Nacht und einen der vorgeschlagenen 15 Hopfen [niedrig] auszuführen -altitude Testflüge], die jährlich nachts stattfinden sollen ", schrieb das Unternehmen.

SpaceX bot der FAA sehr detaillierte Informationen an, einschließlich Daten zur Menge der Kraftstofftanks am Startort sowie weitere technische und umweltbezogene Details. Sie können die vollständigen Dokumente zur schriftlichen Neubewertung im PDF-Format auf der Website der Verwaltung lesen: FAA SPACEX

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

NASA, SpaceX Crew-1 Astronauts are Celebrating Thanksgiving at the Space Station
Tesla Giga Texas Construction Speeds Ahead as Footers, Pillars, Beams Go in, & Some Buildings Readying to Take Form

Tesla Accessories