Elon Musk teilt SpaceX arbeitet an der Produktion von Starship Nosecone

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Februar 20, 2020

Elon Musk shares SpaceX is working on Starship nosecone production

Ausgewählte Bildquelle: Elon Musk

SpaceX-Teams am Boca Chica Beach in Brownsville, Texas, bauen schnell das Starship SN1, das erste Flugfahrzeug, das einen Start in großer Höhe von 20 Kilometern durchführen und eine treibende Landung versuchen wird. Gleichzeitig wird ein Fahrzeugmontagegebäude (VAB) gebaut. Der zweite Prototyp von Starship - SN2 - wird in einer vollständig geschlossenen Umgebung hergestellt. SpaceX-Teams haben rund um die Uhr gearbeitet. Die Teams begannen, die Edelstahlringe und Innenstrukturen des Flugfahrzeugs zu stapeln, einschließlich des Treibstofftanks. Während dieses Montageprozesses wird jedes Edelstahlteil, aus dem Starship SN1 besteht, beim Stapeln zusammengeschweißt (Video unten). SpaceX hofft, das gesamte Fahrzeug bis Ende Februar fertig montiert zu haben, um es zur nahe gelegenen Startrampe zu transportieren, die etwa 3 km von der Montageanlage entfernt ist. Wenn die Montage gut verläuft, könnte Anfang März ein statischer Brandtest der 3 Raptor-Triebwerke von Starship SN1 durchgeführt werden. Starship SN1 wird voraussichtlich kurz nach dem 16. März seinen ersten Testflug 20 Kilometer oberhalb von Boca Chica Beach durchführen.



Der Gründer und Chefingenieur von SpaceX, Elon Musk, verbringt die meiste Zeit seit Anfang Februar damit, gemeinsam mit SpaceX-Mitarbeitern an der Starship-Produktion zu arbeiten. Letzte Nacht teilte er mit, dass sie derzeit am Bau des Nosecone-Bereichs von Starship SN1 arbeiten, der ganz oben im Flugfahrzeug steht. Er twitterte ein Video über ihre Fortschritte. Im folgenden Video wird ein glänzender, spiegelartiger Edelstahl 301 für die Herstellung von Nasenkegeln verwendet. Musk sagte zuvor, dass sie sich entschieden haben, Starship SN1 aus Edelstahl 301 zu bauen, weil "es offensichtlich billig ist, es ist offensichtlich schnell - aber es ist offensichtlich nicht das leichteste. Aber es ist tatsächlich das leichteste. Wenn man sich die Eigenschaften eines High- Qualitäts-Edelstahl, was nicht offensichtlich ist, ist, dass bei kryogenen Temperaturen die Festigkeit um 50 Prozent gesteigert wird ", erklärte Musk den Reportern." Die meisten Stähle werden bei kryogenen Temperaturen sehr spröde. Sie haben gesehen Der Trick mit flüssigem Stickstoff auf typischem Kohlenstoffstahl: Sie sprühen flüssigen Stickstoff, Sie können ihn mit einem Hammer schlagen, er zerbricht wie Glas. Das gilt für die meisten Stähle, aber nicht für Edelstahl mit einem hohen Chrom-Nickel-Gehalt Die Festigkeit nimmt tatsächlich zu, und die Duktilität ist immer noch sehr hoch. Sie haben also eine Duktilität von 12 bis 18 Prozent bei beispielsweise minus 330 Grad Fahrenheit. Sehr duktil, sehr zäh. Keine Bruchprobleme. "

 



Musk erklärte andere Vorteile des Baus eines Raumschiffs aus Edelstahl: "Ich denke, es ist ziemlich wichtig, wenn man dies als Wiedereintrittsfahrzeug betrachtet. Sehen Sie, hier ist der andere Vorteil von Stahl: Es hat einen hohen Schmelzpunkt. Viel höher als Aluminium und Obwohl Kohlefaser nicht schmilzt, wird das Harz bei einer bestimmten Temperatur zerstört. " Er fügte hinzu: "Typischerweise sind Aluminium oder Kohlefaser für eine konstante Betriebstemperatur wirklich auf etwa 300 Grad Fahrenheit begrenzt. Es ist nicht so hoch. Sie können kleine kurze Ausflüge darüber machen, vielleicht 350." Starship wurde entwickelt, um eine vollständig wiederverwendbare Trägerrakete zu werden, die den höchsten Temperaturen beim Wiedereintritt in die feurige Atmosphäre bei der Rückkehr aus dem Weltraum standhalten muss, um wiederverwendet zu werden. Auf die Frage, woher der Edelstahl von Musk kommt, antwortete er: "Es ist nur 301 Edelstahl. Lassen Sie es mich so sagen: 304 Edelstahl ist das, woraus sie Töpfe machen. Es gibt genug davon." Dies macht die Produktion von Starship im Vergleich zur Produktion anderer Raketen etwas kostengünstiger: "Die Kohlefaser kostet 135 US-Dollar pro Kilogramm, 35 Prozent Schrott. Sie nähern sich also fast 200 US-Dollar pro Kilogramm. Der Stahl kostet 3 US-Dollar pro Kilogramm." Edelstahl ist daher die günstigste Option, die Festigkeit und Hitzeschildeigenschaften bietet.

SpaceX hat auch schnell Zelte gebaut, um die Produktion von Starship in einer geschlossenen Umgebung zu unterstützen, damit Teams arbeiten können, ohne dass das Wetter dazwischen kommt. Ein riesiges Fahrzeugmontagegebäude (VAB) befindet sich im Bau. Musk hat ein Video des Gebäudes geteilt, das auch zum Schutz von Raumfahrzeugen während der Hurrikansaison dienen wird.



VAB sieht groß genug aus, um Starship und auch die erste Stufe des Fahrzeugs zu unterstützen, bei der es sich um einen massiven Super Heavy-Raketenverstärker handelt. Für das Raumschiff ist eine superschwere Rakete erforderlich, um aus der Erdatmosphäre herauszukommen. Das Unternehmen beabsichtigt, Super Heavy so wiederverwendbar und zuverlässig wie seine Falcon 9-Rakete zu bauen, die in der Lage ist, mit der Kraft ihrer eigenen Triebwerke aus dem Weltraum zurückzukehren und vertikal auf autonomen Drohnenschiffen auf See zu landen. Die endgültige Version von Starship wird vollständig wiederverwendbar sein. Vor der Entwicklung des Raketen-Raumschiff-Duos wird SpaceX noch viel Arbeit leisten. Zunächst werden viele Prototypen gebaut. Musk sagte, dass mindestens 20 Starship-Prototypen bei Boca Chica getestet werden. Diese werden verwendet, um verschiedene Funktionen zu testen, die bei der Entwicklung eines weltraumtauglichen Starship helfen werden.






← Vorheriger  / Nächster →