Starship SN3 führt derzeit Druckprüfungen bei SpaceX Boca Chica durch

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo April 02, 2020

Starship SN3 is udergoing pressurization tests at SpaceX Boca Chica

Ausgewählte Bildquelle: @SpacePadreIsle Über Twitter.

Das Raketenschiff der nächsten Generation von SpaceX befindet sich in Südtexas in einem kleinen Dorf in Boca Chica Beach in der Entwicklung. Das Raumschiff wird aus einer massiven Rakete und einem Raumschiff bestehen, die Reisen zum Mond und zum Mars durchführen können. Die Raketenfirma baut eine ganze Produktionsfabrik, um eine Produktionslinie für massive Testflugzeuge aus Edelstahl zu bauen. Starship SN3 ist der dritte Prototyp, der in diesem Jahr gebaut wurde. Derzeit werden eine Reihe von Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug für einen Testflug bereit ist. Heute (2. April) führen SpaceX-Teams aktiv Druckprüfungen durch, um zu überprüfen, ob die Edelstahlstruktur und die Schweißqualität extremem Druck standhalten können, wie dem Druck, den das Fahrzeug während einer Raumfahrt erfahren würde. Laut Elon Musk, dem Gründer und Chefingenieur von SpaceX, hat Starship SN3 heute Nachmittag einen Umgebungstemperaturdrucktest bestanden, und heute Abend soll ein kryogener Drucktest durchgeführt werden. "SN3 hat gestern Abend den Umgebungstemperaturdrucktest bestanden und arbeitet jetzt kryogen", teilte er via Twitter mit.

 

 

Bei einem Kryodrucktest wird der Fahrzeugtank mit unterkühltem flüssigem Stickstoff gefüllt. Während des Tests wird das Fahrzeug maximal unter Druck gesetzt, da die Ingenieure auf Undichtigkeiten prüfen und hoffen, dass die Edelstahlstruktur einer Druckfestigkeit zwischen 6 und ~ 8,5 bar standhält. Heute Abend wurde ein Test gestartet und dann abgebrochen. Musk teilte mit, dass "einige Ventile bei kryogener Temperatur leckten" und dass sie gerade dabei sind, das Problem zu beheben, um "bald erneut zu testen".

"Einige Ventile sind bei Kryotemperatur durchgesickert. Fixing & wird bald erneut getestet."

 



Die Anwohner haben in Boca Chica Kameras für Livestream-Events eingerichtet, die auf der Startrampe von SpaceX in Texas stattfinden. Im obigen Video sind weiße Dampfwolken zu sehen.

Frühere Starship-Prototypen, die während Druckbeaufschlagungstests implodiert sind; Mit jeder neuen Iteration lernt SpaceX, wie man das Fahrzeug verbessert. Wenn diese Reihe von Druckbeaufschlagungstests reibungslos verläuft, wird das Starship SN3 zur Vorbereitung eines Debütfluges einer Raptor-Triebwerksinstallation und einem statischen Feuertest unterzogen! Ein statischer Feuertest ist eine routinemäßige Vorbereitung vor dem Flug, bei der die drei Raptor-Triebwerke von Starship einige Sekunden lang bei Vollgas gezündet werden, während das Fahrzeug auf einer Startrampenstruktur landet. Irgendwann zwischen dem 6. und 8. April würde es zu einem statischen Schuss kommen. Wenn alle Tests gut verlaufen, wird erwartet, dass Starship SN3 einen "Hop" -Testflug in eine Höhe von etwa 150 Metern über Boca Chica Beach durchführt und SpaceX versucht zu landen SN3 auf einer nahe gelegenen Startrampe. Das Unternehmen hat nur einen verkleinerten Starship-Prototyp namens Starhopper geflogen. Im Jahr 2019 führte Starhopper einen 150-Meter-Hopfentest durch und landete erfolgreich auf einem nahe gelegenen Pad mit der Leistung eines einzelnen Raptor-Motors. SpaceX zielt darauf ab, denselben Flug [Video unten] zu replizieren, jedoch mit einem fertig montierten Fahrzeug mit drei Raptor-Triebwerken. Starship SN3 hat das Potenzial, dieses Fahrzeug zu werden, wenn alles nach Plan läuft.

STARHOPPER 150 METER TESTFLUG


 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →