SpaceX installiert Raptor-Motoren in das Testschiff Starship SN8

von Evelyn Arevalo Oktober 14, 2020

SpaceX installs Raptor engines to the Starship SN8 test vehicle

Ausgewählte Bildquelle: Elon Musk

SpaceX nähert sich dem Start seines nächsten Starship-Testfahrzeugs in der Entwicklungsanlage für Raumschiffe in Boca Chica Beach in Südtexas. Ingenieure arbeiten an einem Prototyp namens "SN8". Der Gründer von SpaceX Elon Musk strebt die Entwicklung eines Raumschiffs aus rostfreiem Stahl an, das auf langen Reisen zum Mond und zum Mars einhundert Passagiere und Tonnen Fracht befördern kann. Mehrere Starship-Prototypen werden derzeit zusammengebaut. Jeder wird getestet, um den SpaceX-Teams Einblicke in die Entwicklung des Raumfahrzeugs zu gewähren.

Heute haben gemeinsame Musk-Teams drei Raptor-Motoren in das Starship SN8-Fahrzeug eingebaut. Es wird der erste fertig montierte Prototyp sein, der drei Motoren und aerodynamische Lamellen zum Testen enthält. Raptor-Motoren werden mit kryogenem Methan und flüssigem Sauerstoff betrieben. Diese Motoren sind einzigartig in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die SpaceX-Ingenieure haben den Raptor mit Blick auf den Mars entwickelt. Um die Rückkehr eines Raumschiffs zur Erde zu befeuern, werden zukünftige Marsmenschen in der Lage sein, Treibstoff zu erzeugen, indem sie Kohlendioxid aus der dünnen Atmosphäre des Roten Planeten extrahieren und unterirdisches Bodeneiswasser verwenden, um Methan und flüssigen Sauerstoff durch Elektrolyse und das zu synthetisieren Sabatier Prozess.

Bildquelle: LabPadre über YouTube

Musk hat auf Twitter ein Foto der Raptor-Triebwerke auf Meereshöhe von Starship SN8 geteilt (siehe Abbildung unten). Das Raumschiff wird von 6 Raptoren angetrieben, darunter 3 Raptoren auf Meereshöhe für den atmosphärischen Flug und 3 vakuumoptimierte Raptoren für den Antrieb im Weltraum. Vakuumraketenmotoren haben eine viel größere Düse, die den Rest des leeren Raums unter dem Fahrzeug ausfüllt. Jeder Raptor-Motor kann bei Vollgas über 200 Tonnen Schub erzeugen.

 

 

Das Raumschiff SN8 wird das erste Fahrzeug sein, das einen Testflug in großer Höhe von ungefähr 50.000 Fuß (15 Kilometer) unternimmt. Frühere Testfahrzeuge führten Testflüge in geringer Höhe von 150 Metern durch. Bevor Starship SN8 fliegen kann, werden die Ingenieure das Trio der Raptor-Triebwerke während eines statischen Feuertests testen, der bereits heute Abend stattfinden könnte. Laut den Bewohnern des Dorfes Boca Chica hat SpaceX ihnen ein Mitteilungsschreiben geschickt, in dem es heißt: "SpaceX wird am 14. Oktober 2020 von 21:00 bis 6:00 Uhr Raumflugaktivitäten durchführen, ungefähr 10 Minuten vor der Aktivität Dies wurde durch das Ertönen einer Polizeisirene im Dorf Boca Chica angekündigt. [...] Es besteht die Gefahr, dass eine Fehlfunktion eines SpaceX-Fahrzeugs während dieser Aktivitäten zu einem Überdruckereignis führt, das Fenster zerbrechen kann ", schrieb das Unternehmen und fragte die Bewohner um das Gebiet vorübergehend zu verlassen oder während der Raumschiff-Tests außerhalb ihres Hauses zu gehen (vollständiger Buchstabe unten gezeigt).

 

 

 

 

Während des statischen Feuertests werden die Raptor-Motoren des Starship SN8 weniger als zehn Sekunden lang kurz gezündet, während das Edelstahlfahrzeug an einem Prüfstand geerdet wird. Raptoren sind sehr leistungsstark. Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen bei Boca Chica drei Motoren zündet. Auf diese Weise sammeln Ingenieure Daten, um sicherzustellen, dass jeder Motor optimal funktioniert, bevor das Fahrzeug gestartet wird. Wenn das statische Feuern gut läuft, kann SpaceX diesen Monat einen Testflug durchführen. Im folgenden Video können Sie rund um die Uhr Live-Aufnahmen von SpaceX-Vorgängen ansehen.

 




← Vorheriger  / Nächster →