SpaceX schließt den statischen Feuertest des Starship SN5 vor dem Debütflug ab!

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juli 30, 2020

SpaceX completes Starship SN5 static-fire test ahead of debut flight!

Ausgewählte Bildquelle: Elon Musk

SpaceX entwickelt Starship, um es dem Menschen zu ermöglichen, eine Multi-Planeten-Spezies zu werden. Der Gründer und Chefingenieur von SpaceX Elon Musk sagt, Starship sei der Schlüssel zum „Schutz des Bewusstseinslichts“. Er sieht den Roten Planeten als zweites Zuhause für die menschliche Spezies, falls ein drastisches Ereignis das Leben auf der Erde beeinträchtigen würde. "Die Zukunft der Menschheit wird sich in zwei Richtungen teilen: Entweder wird sie multi-planetarisch oder sie wird auf einen Planeten beschränkt bleiben und schließlich wird es ein Aussterben geben", sagte er. Musk stellt sich eine Flotte von Raumschiffen vor, die sich auf eine Reise zum Roten Planeten begeben. Das Unternehmen beabsichtigt, das erste Raumschiff mit Fracht im Jahr 2022 und die erste Reise mit Besatzung zum Mars bis 2024 zu starten.

Die Ingenieure von SpaceX fertigen Prototypen des Raumfahrzeugs aus rostfreiem Stahl in einer Anlage in Boca Chica Beach, Texas - einem ruhigen kleinen Dorf an der südlichsten Spitze von Texas an der Grenze zu Mexiko. Das Unternehmen arbeitet auch am Bau eines schwimmenden Weltraumhafens im Golf von Mexiko. „SpaceX baut schwimmende Weltraumhäfen der Super Heavy-Klasse für Mars-, Mond- und Hyperschallreisen um die Erde“, sagte Musk im vergangenen Monat. Um die Erdatmosphäre zu verlassen, benötigt Starship eine massive Super Heavy-Rakete, die Starship mit Passagieren in die Umlaufbahn treibt und dann landet, um wie eine Falcon 9-Rakete wiederverwendet zu werden. Für den Start ist ein Raumhafen auf See erforderlich.

 

 

Musk stellt sich auch eine Zukunft vor, in der das Raumschiff wie Flugzeuge für den Transport von Erde zu Erde eingesetzt werden kann. Das Raumschiff wäre in der Lage, 1.000 Passagiere zu transportieren und einen Raumhafen auf See zu sprengen, 10.000 Kilometer hoch durch die Atmosphäre in die Exosphäre zu fliegen, wo der Luftwiderstand minimal ist, und würde den Globus in wenigen Minuten umkreisen. Für die Perspektive würde Starship mit einer Geschwindigkeit von „Mach 25“ fliegen - der Geschwindigkeit einer interkontinentalen ballistischen Rakete, die 19.182 Meilen pro Stunde entspricht. Die Passagiere würden in weniger als 1 Stunde in jeder Stadt auf der Erde ankommen! Das Fliegen von New York nach Paris mit einem Verkehrsflugzeug dauert normalerweise etwa 7 Stunden und 20 Minuten, dieselbe Fahrt an Bord von Starship dauert nur 30 Minuten!

Heute, am 30. Juli, hat ein Prototyp von Starship in Originalgröße, der als SN5 bezeichnet wird, einen statischen Brandtest seines Raptor-Motors abgeschlossen: „Starship SN5 hat gerade das statische Feuer in voller Dauer abgeschlossen. 150 m Hop bald “, kündigte Musk an. Der Start könnte innerhalb der kommenden Woche erfolgen [Datum steht noch aus]. Während eines statischen Brandtests wurde der Raptor-Motor kurz gezündet, als das Edelstahlfahrzeug am Prüfstand befestigt wurde. Ingenieure bewerten die Leistung, um sicherzustellen, dass das Triebwerk vor dem Flug bereit ist. Die Bewohner von Boca Chica haben Aufnahmen des heutigen Tests gemacht (siehe unten).

 

 

Starship SN5 wird einen 150-Meter-Debüt-Testflug über Boca Chica Beach versuchen. Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen einen größeren Starship-Prototyp auf den Markt bringt. Frühere Prototypen schafften es nicht so weit, zwei implodierten während kryogener Drucktests. Der heutige Abschluss des statischen Feuers des Raptor ist ein Meilenstein, der von der Entwicklungsliste von Starship gestrichen wurde. Der bevorstehende Testflug von Starship SN5 wird das Unternehmen näher an den Start des Flugzeugs in den Orbit bringen. Musk sagte zuvor, dass SN5 ohne einen oberen Nasenkegelabschnitt oder aerodynamische Flossen fliegen wird. Es wird also erwartet, dass nur die große Edelstahlzylinderstruktur mit einem einzigen Raptor-Motor fliegt. Der nächste Prototyp in der Reihe wird einen 20-Kilometer-Testflug durchführen, der komplett montiert mit der Leistung von drei Raptor-Triebwerken ausgestattet ist. Wenn diese beiden Testflüge reibungslos verlaufen, könnte SpaceX kurz vor Ende dieses Jahres einen Orbitalversuch in einer Höhe von rund 100 Kilometern über dem Boden durchführen.

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →