Tesla Supercharger in Kasachstan

Eva Fox von Eva Fox November 13, 2019

Tesla Supercharger in Kazakhstan

Im März 2019 kündigte Elon Musk während der Präsentation von Model Y in Los Angeles an, dass Tesla das Netzwerk von Superchargern erweitern werde.

Die Kasachstanis nahmen an dem geplanten Bau solcher Stationen in Kasachstan teil, und Herr Musk stimmte zu und stellte fest, dass Tesla in Kasachstan eine gute Unterstützung hatte.

Nach Veröffentlichung von Videos im Internet, wo Elon Musk verspricht, die Möglichkeit zu prüfen, Tesla-Ladestationen in Kasachstan, dänischer Zhumin, stellvertretender Bürgermeister von Shymkent, schlug vor, Shymkent als eine bestimmte Baustelle zu betrachten.

Um die Aufmerksamkeit von Herrn Musk Danat Zhumin auf den Markt zu bringen, startete ein Flashmob und lud Kasachstan ein, sich aktiv an diesem zu beteiligen.
" Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Elon Musk kürzlich versprochen hat, die Möglichkeit zu prüfen, Tesla-Ladestationen in Kasachstan zu bauen. Ich bitte alle Bürger Kasachstans, Elon Musk zu helfen, sein Versprechen zu erfüllen. Wir bieten Musk an, nicht nur Stationen, sondern auch eine Batterieanlage zu bauen, sowie eine Fabrik zur Herstellung von Ladegeräten für Stationen in Shymkent, " schrieb Danat Zhumin, stellvertretender Bürgermeister von Shymkent, auf seiner Facebook-Seite.

Zhumin lud Kasachstan-Nutzer dazu ein, auf Twitter die Veröffentlichung von Elon Musk am 15. März 2019 zu finden, die ein Video seines öffentlichen Versprechens postete, und dann unter diesem Video die folgende Nachricht schreibt: " Hi Elon! Bitte halten Sie Ihr Wort, um Supercharger in Kasachstan zu bauen. Shymkent Stadt ist bereit, Ihre Steuer-und Zollanreize, benötigte Infrastruktur und Grundstücksfläche kostenlos zur Verfügung zu stellen. Senden Sie uns eine E-Mail an Info@spk.gov.kz "

Fotokredit: Archiv Tesla Club Kasachstan

Am 13. November fand im Hochhauskomplex Talan Towers in Nur Sultan der Start von Tesla Supercharger superschnellen Ladestationen statt.

"Das Projekt in Nur Sultan wird die notwendige Infrastruktur für das Wachstum bei der Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel in Kasachstan und Zentralasien schaffen, den Übergang von Autobesitzern zu Elektroautos beschleunigen und zur Entwicklung von energiesparenden und grünen Technologien in dem Land beitragen", heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Angeblich werden sechs Tesla Supercharger offiziell bei Talan Towers vorgestellt: Vier auf dem Parkplatz in der Nähe von The Ritz-Carlton, Astana, zwei weitere in der Tiefgarage auf P1-Ebene, die sowohl im Winter als auch im Sommer bequemen und einfachen Zugang bieten wird.

Im Juli kam ein Team von Tesla in Kasachstan an, um neue Märkte für die Entwicklung eines Netzes von Ladestationen, Eröffnungs-Service-Centern und möglicherweise Verkaufsstellen in der Zukunft zu erkunden.

Der Supercharger in Nur Sultan ist der erste offizielle öffentliche Supercharger in Zentralasien.

Anuarbek Imanbaev postete heute ein Video auf Twitter, das zeigt, wie der Tesla Supercharger installiert ist und dankte Elon Musk dafür, dass er sein Versprechen gehalten hat.

 

Wir gratulieren den Menschen in Kasachstan aufrichtig dazu, dass sie jetzt die Tesla Super Charger in ihrem Land haben.
Wir bedanken uns für Elon Musk, dafür, dass er wieder einmal sein Versprechen gehalten und die Menschen glücklich gemacht hat!

 

 




← Vorheriger  / Nächster →