Tesla 1 Million Miles Batterie ist produktionsbereit, Hinweise des chinesischen Lieferanten CATL (Gerücht)

Eva Fox von Eva Fox Juni 08, 2020

Tesla 1 Million Miles Battery Is Ready To Produce, Hints By Chinese Supplier CATL (Rumor)

Ausgewähltes Bild: Vorsteiner VOLTA

Die Führung eines Tesla-Technologiepartners in China, der bei der Entwicklung einer "1 Million Meilen" -Batterie hilft, sagt, das Unternehmen sei jetzt "produktionsbereit". CATL sagte, es habe eine Batterie entwickelt, die über eine Million Meilen läuft, und die Batterie wird 16 Jahre lang halten.

Der chinesische Riese, der einen Zweijahresvertrag mit Tesla hat, ist bereit, eine Batterie herauszubringen, die 16 Jahre und 1,24 Millionen Meilen hält. Die Verlängerung der Lebensdauer von Batterien für Elektroautos ist jetzt ein entscheidender Moment, da dadurch die Kosten für den Besitz eines Autos gesenkt werden.

"Wenn jemand eine Bestellung aufgibt, sind wir bereit zu produzieren", sagte Zeng in einem Interview mit der South China Morning Post (SCMP) und lehnte es ab, Verträge auszuarbeiten. Ihm zufolge wird es etwa 10% mehr kosten als die Kosten der aktuellen Batterien.

Im Februar schloss CATL einen zweijährigen Liefervertrag für Tesla-Batterien ab. CATL-Batterien sind für Limousinen des Modells 3 konzipiert, die im neuen Werk von Tesla Giga Shanghai hergestellt werden. Batterien sind die teuerste Komponente eines Elektrofahrzeugs. Daher ist die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug länger zu nutzen oder es gewinnbringend weiterzuverkaufen, der Schlüssel.


Die Schaffung einer neuen Generation von Batterietechnologien für Elektrofahrzeuge hat Tesla-CEO Elon Musk lange Zeit beschäftigt. Und nach der Art und Weise zu urteilen, wie er den bevorstehenden Batterietag beschreibt, ist Tesla bereit, der Welt erstaunliche Informationen über seine Erfolge in diesem Bereich zu enthüllen. Es wird "einer der aufregendsten Tage in der Geschichte von Tesla" sein, sagte Musk während des Gewinnaufrufs für das erste Quartal 2020.

Zeng sagte, dass er ständig über Nachrichten mit Musk kommuniziert. So teilt er mit ihm seine Gedanken zur Entwicklung von Technologie und Wirtschaft. Laut Zeng stärkt CATL seine Beziehung zu Tesla, und auf der Tagesordnung stehen Themen wie die Verwendung von Kobaltbatterien.

"Wir verstehen uns gut und er [Moschus] ist ein lustiger Typ ... Er spricht den ganzen Tag über Kosten und ich stelle sicher, dass wir die Lösungen haben."

H / T.Drehmomentnachrichten/ Youtube




← Vorheriger  / Nächster →