Tesla 2020.12.5.6 OTA Update verbessert Autopilot Ampelerkennung

von Ma. Claribelle Deveza April 16, 2020

Tesla-2020.12.5.6-OTA-update-traffic-lights

Teslas 2020.12.5.6 Over-the-Air (OTA) - Update wird die Ampelerkennungsfunktion des Autopiloten verbessern. Das bevorstehende Update ist ein starkes Indiz für Teslas Fortschritte in Richtung autonomer Fahrzeuge.

Tesla-Besitzer und Ingenieur@MikeLary88gemeinsame Informationen und Versionshinweise für die verbesserte Ampelerkennungsfunktion im OTA-Update 2020.12.5.6 des Unternehmens. Er erhielt einen frühen Zugriff auf das Update, was darauf hindeutet, dass das Autopilot-Update bald kommen könnte.

Laut den offiziellen Versionshinweisen nannte Tesla die Funktion die neue Ampel-und Stop Sign Control (BETA) des Unternehmens. Vorhergehenden Tesmanian artikel enthüllt, dass Tesla Autopilot Fahrzeuge ermöglichen würde, zu erkennen rote Ampel und Stoppschilder und stoppen Sie automatisch.

Laut dem Tweet von @MikeLary88 gilt die Funktion nicht nur für rote Ampeln, sondern umfasst alle Ampelsignale. Basierend auf den Versionshinweisen könnte die neue Funktion Tesla Autopilot beibringen, Farben zu lesen und zu verstehen, wie sie auf Ampeln angewendet werden.

“Diese Funktion stoppt an allen Ampeln, einschließlich grüner, gelb blinkender und ausgeschalteter Ampeln. Um durch die Kreuzung zu fahren, ziehen Sie den Autopilotenstiel oder drücken Sie kurz auf das Gaspedal, um zu bestätigen, dass es sicher ist, fortzufahren", heißt es in den Versionshinweisen.

Indem Teslas an allen Ampeln anhält, gibt das Unternehmen den Kameras der Autos mehr Zeit, Informationen zu sammeln und die Reaktionen der Fahrer darauf zu lesen. In den Versionshinweisen wurde auch angegeben, dass die Ampel-und Stop Sign Control (BETA) standardmäßig ausgeschaltet ist. Um die Funktion zu aktivieren, müssen Eigentümer zum Abschnitt Autopilot auf der Seite Steuerelemente gehen.

Neben der Erkennung von Ampeln und Stoppschildern kann Teslas bevorstehendes Update auch eineDashcam Viewerfunktion, mit der Fahrer auf alle Videoclips zugreifen können, die von den acht Kameras ihrer Autos auf der Route und im Wachmodus gesammelt wurden. Die Fahrer können auch eine 360-Grad-Ansicht ihres Autos erhalten.

Basierend auf einem Interview eines ehemaligen Tesla-Ingenieurs mitDritte Reihe Podcast, die Dashcam Viewer und verkehrs licht/stop zeichen funktion kann das ergebnis der unternehmen derAutopilot neu schreiben. Tesla-Ingenieure haben möglicherweise neue Wege entdeckt, die Technologie des Autos zu nutzen, um Autopilot und den Fortschritt in Richtung eines Feature-Complete-FSD zu nutzen.

Erst kürzlich schien Elon Musk optimistisch über Teslas Fortschritte. Er schien zuversichtlich, dass Teslas Robotaxi-Flottewäre bis Ende 2020 auf Twitter funktionsfähig.

Featured Bild Kredit: @MikeLary88/Twitter




← Vorheriger  / Nächster →