Tesla Autopilots 4D-Upgrade könnte zu Level 5 Autonomie führen

Eva Fox von Eva Fox Juli 23, 2020

Tesla Autopilot’s 4D Upgrade Could Lead To Level 5 Autonomy

Bild: Tesla

Teslas Finanzergebnisse für das 2. Quartal 2020 haben die Anleger begeistert. Das Unternehmen meldete einen Gewinn und bestätigte, dass alle Bereiche, in denen es tätig ist, voranschreiten. Während des Gewinngesprächs, zusammen mit anderen auffälligen Ankündigungen, gab Tesla-Chef Elon Musk Informationen über die Entwicklung von Autopilot und Full Self Driving.

Tesla berichtete, dass das Ampel- und Stoppzeichenerkennungssystem robuster wird, da das Unternehmen weiterhin mehr Daten von Kunden sammelt, die durch Kreuzungen fahren. Die Ampel- und Stoppzeichensteuerung des Unternehmens ermöglicht es Tesla-Fahrzeugen, Ampeln, Stoppschilder und Kreuzungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Ab Q2 halten MIT FSD-ausgestattete Autos an einer Kreuzung an oder fahren ohne Fahrerbestätigung durch, wenn dies als sicher gilt. Letztlich wird die Bestätigungsnotwendigkeit vollständig zurückgezogen.


Während des Gewinngesprächs, als er eine Frage über Autopilot beantwortete, erklärte Musk, dass das, was Tesla bisher getan hat, ziemlich viel in 2.5D funktioniert. Aber 2.5D ist nicht gut korreliert in der Zeit. "Sie denken an die Welt in drei Dimensionen und die vierte Dimension ist die Zeit", sagte Musk.

Er sagte, dass es wirklich schwierig ist zu vermitteln, wie viel besser ein 4D-System funktionieren würde.

"Es ist in der Lage, Dinge, die, wenn Man nur schauen - betrachten Dinge als einzelne Bilder im Gegensatz zu Video - im Grunde, wie Sie von wie einzelne Bilder gehen könnte, um Video zu umgeben. Also, es ist grundlegend...

Dieser architektonische Wandel, der schon seit einiger Zeit im Gange ist, aber nicht wirklich für irgendjemanden in der Produktionsflotte ausgerollt wurde, ist es, was für das volle Selbstfahren wirklich wichtig ist."

In 4D zu arbeiten ist etwas ganz anderes und es wird das Spiel ändern. "Das Auto wird eine gigantische Verbesserung zu haben scheinen. Es wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr ausrollen. Es wird in der Lage sein, Ampeln zu tun, Haltestellen, Wendungen, alles, ziemlich viel. Und dann wird es ein langer Marsch von (Updates). Es ist also definitiv viel besser als der Mensch, aber wie viel besser als ein Mensch muss sein", sagte Musk.

Bis Ende 2020 plant Tesla die Einführung von Level 5 Autonomy. Diese Änderungen – die in Echtzeit stattfinden – stellen einige der letzten Meilensteine auf dem Weg zu voller Autonomie dar.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →