Tesla Autopilot Auto Braking & Acceleration hilft dem Besitzer, eine Kollision von vorne und hinten zu vermeiden

von Eva Fox Mai 23, 2020

Tesla Autopilot Auto Braking & Acceleration Help Owner Avoid A Front & Rear Collision

Ausgewähltes Bild: Jade Nelson

Jeder Fahrer weiß, dass auf der Straße regelmäßig gefährliche Situationen auftreten, die zu Quetschungen führen können. In einer stressigen Situation erfährt der Mensch-Pilot einen großen emotionalen Druck, der ihn daran hindert, nüchtern einzuschätzen, was passiert. Und selbst in Situationen, in denen der Fahrer perfekt auf die Situation vor dem Auto reagieren kann, können die Situationen, die von hinten auftreten, für ihn einfach unbemerkt bleiben.

Manchmal kann ein vorausfahrendes Auto aus verschiedenen Gründen stark bremsen, und meistens kann ein menschlicher Pilot nicht schnell darauf reagieren, sodass sein Auto gegen das erste stößt. Dies führt wiederum zu einer Kettenreaktion, wenn eine Reihe von Autos ineinander stoßen.

Wie Praxis und Statistik zeigen, sind Menschen unzuverlässige Fahrer. Gleichzeitig zeigen Daten, die auf Teslas Berichten basieren, dass Autopilot und automatische Fahrerassistenzsysteme sicherer als ein Mensch-Pilot sind und den Fahrern sehr effektiv helfen, Verkehrsunfälle zu vermeiden.

Ein Video, das von einem Twitter-Benutzer gepostet wurde Dennis Chang zeigt, wie die automatische Notbremsung von Tesla eine Kollision mit den vorderen und hinteren Fahrzeugen verhinderte. Dazu bremste das Auto nicht nur, um eine Kollision mit dem vorderen Auto zu vermeiden, sondern begann danach zu beschleunigen, um eine Kollision mit einem Auto zu vermeiden, das sich von hinten näherte.

Bereits 2017 führte Tesla ein automatisiertes Notbremssystem (AEB) für alle Fahrzeuge ein, das mit der Autopilot-Technologie betrieben wird. Dieses System ist auch für Fahrzeuge verfügbar, deren Besitzer den eigentlichen Autopiloten noch nicht gekauft haben. Diese Funktionen sind nicht neu, aber es gibt ein großes "ABER".

Nicht alle AEB- und Fahrerassistenzfunktionen sind gleichermaßen aufgebaut, und theoretisch sollten die Versionen dieser Systeme, die auf Fahrzeugen mit fortschrittlicheren Sensoren und integrierten Berechnungen basieren, Kollisionen in der Praxis effektiver vermeiden oder verhindern. Bisher verfügt nur Tesla über das erforderliche Kit, um die beste AEB bereitzustellen.

Tesla machte kühne Aussagen über die Fähigkeiten seines eigenen Systems, insbesondere in Kombination mit seiner eigenen Technologie für künstliche Intelligenz, die als „Gehirn“ für autonome Fahrtechnik dienen wird, und die Autos des Unternehmens passen dazu.

Wir haben alle viele Videos gesehen, die zeigen, wie Tesla-Autos mit schwierigen Situationen auf der Straße umgehen und Kollisionen mit Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern vermeiden. Der Autohersteller ist bestrebt, die sichersten Autos zu produzieren, und wie mehrere Tests zeigen, ist dies das, was Tesla tatsächlich tut.




← Vorheriger  / Nächster →