Tesla Battery Day Preview von Oppenheimer mit $451 TSLA Price Target

von Eva Fox September 09, 2020

Tesla Battery Day Preview from Oppenheimer with $451 TSLA Price Target

Oppenheimer-Analysten haben den bevorstehenden Tesla-Battery-Tag vorhergesehen und den TSLA-Zielpreis auf der Ebene von Hotel-160;$451 pro Aktie (12-18-Monate PT) wiederholt.

Oppenheimer schreibt, dass das Preisschild $451 auf 40x von 2025 EPS von $13.93 basiert, zwei Jahre um 10%.Das Unternehmen ist der Ansicht, dass dieses Verhältnis angesichts der Position der TSLA als Marktführer in Elektrofahrzeugen und der Funktionalität des Fahrerassistenzsystems (ADAS) angemessen ist, was den Verkehrsmarkt stört.

Vor dem Battery Day sieht Oppenheimer vier Schwerpunkte: die Anode- und Kathodenforschung, die Fertigungstechnik, die Hebelwirkung des Batteriemanagementsystems in die Antriebsoptimierung und den Weg zu Festkörperbatterien, vor allem der Elektrolyt-Entwicklungsansatz.Die Firma erwartet auch eine Entwicklung der Hauptthemie von Tesla für ihre Zellen mit größeren Durchmessern und nicht eine Bewegung zu prismatischen Zellen.Oppenheimer schreibt, dass sie eine Aktualisierung ihrer Beziehungen zu Zellpartnern wie Panasonic und CATL erwarten.Angesichts des Umfangs der Möglichkeiten sowohl im Fahrzeug- als auch im stationären Bereich erwarten Sie, dass Tesla weiterhin eng mit einigen Batterieanbietern zusammenarbeitet, um die Produktion zu steigern, wobei die wichtigsten Schritte in den Betrieben des Unternehmens zu bewältigen sind.(160)

Oppenheimer ist der Ansicht, dass der Einsatz von Material im Bereich der Kombibatterie im Bereich der Autobatterie bereits seit über einem Jahrzehnt erprobt und getestet wird und dass die IP-Adresse der Organisation mit dem Materialverhalten unter den rauen Bedingungen einer Autobatterie einen vertretbaren Vorteil darstellt.Sie erwarten, dass das Unternehmen über Silizium- und Lithium-Doping, Innovation aus elektrolytischer Sicht und potenziell neue Verbundwerkstoffe spricht, die den Zelllebenszyklus verlängern und die Leistungsdichte verbessern.

Darüber hinaus sind die Analysten der Ansicht, dass der 2019-Erwerb von Maxwell Technologies ein entscheidender Faktor für die Roadmap von Tesla Fatac8217; war.Mit der zunehmenden Komplexität von Gitterstrukturen für Anoden und Kathoden erleichtert der von Maxwell entwickelte Trockenelektrodenprozess nicht nur die Trockner und verkürzt die Produktionszykluszeiten, sondern auch die Volumenproduktion neuer Verbundwerkstoffe.

Oppenheimer glaubt, dass Tesla ein tiefes Verständnis von Batteriezyklen und Kühlmustern für eine optimale Antriebsleistung nutzt.Und das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Integration des Batteriemanagementsystems mit Antriebssteuerungen ein Schlüsselbereich der Differenzierung für das Unternehmen ist.Sie stellen fest, dass Tesla weiterhin auf 400V-Plattformen arbeitet und auf mögliche Änderungen der zugrunde liegenden Architektur, insbesondere in Bezug auf seine Lkw-Plattformen, achtet.

Da sich die Wettbewerber von Solid State auf die Solid-State-Leistungsdichte oberhalb von 400W/kg konzentrieren, erwartet Oppenheimer, dass Tesla seine voraussichtliche Zeit für die Erreichung dieser Werte geben wird.

Das Unternehmen rechnet mit dem Projekt-Projekt im Bereich der Komprimierung der Kapazitäten im Bereich der Projektierung und der Prozesstechnik im Bereich der Komprimierung.

 

 

";2020, Eva Fox.Alle Rechte vorbehalten.

Rechtlicher Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zur Information.Sie sollten solche Informationen oder andere Materialien nicht als eine Investition, finanzielle oder andere Beratung konstruieren.Nichts in diesem Artikel ist eine Aufforderung, Empfehlung, Unterstützung oder Angebot von Eva Fox, Tesmanan,oder jeder Drittdiensteanbieter, Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente in dieser oder in einer anderen Gerichtsbarkeit zu kaufen oder zu verkaufen, in der diese Aufforderung oder Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Eva Fox besitzt keine Aktien von Tesla, Inc., und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) Nulloptionen oder Wertpapiere in Tesla Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft!Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.




← Vorheriger  / Nächster →