Tesla Giga 3 Shanghai darf keine Kobaltbatterien aus CATL verwenden: Bericht

von Claribelle Deveza Februar 18, 2020

Tesla-No-Cobalt-Battery-Supply-CATL

Tesla Giga 3 Shanghai darf keine Kobaltbatterien von CATL für die Elektrofahrzeugproduktion verwenden, so ein aktueller Bericht aus dem Bereich der Kombi-1-1-Serie.Reuters.Nein.Der EV Automaker ist angeblich in Gesprächen mit dem in China ansässigen Batteriehersteller für seine Kobaltbatterien.Wenn Tesla mit seinen CATL-Verhandlungen erfolgreich ist, könnte er den Preis seiner Batterien erheblich senken.In diesem Sinne können alle Elektrofahrzeuge im Bereich der Kombi-Zone Nr. 821717; die Preisparität mit den ICE-Fahrzeugen kann in Reichweite sein.(2O160;

CATL stellt Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (LFP) und Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt-Oxid-Batterien (NMC) her, wie im Vorjahr berichtet.GreenTechMediaNein.Von den beiden CATL-Batterien wurde LFP als Kobalt-frei bezeichnet.Tesla mag also in Gesprächen mit dem chinesischen Batterielieferanten für seine LFP-Batterien stehen.

Tesla-million-mile-battery-patent

Quelle: Tesla

Tesla hat offen über seinen Wunsch gesprochen, Kobalt in seinen Batterien zu reduzieren.Das Übergangsmetall kann teuer in Batterien zu verwenden sein, wie durch seinen Titel deutlich wird wie der Blutdiamante der Batterien.“. COBLAT ist auch bekanntlich umstritten, da Menschenrechtsorganisationen auf fragwürdige Bergbaupraktiken in Kobaltminen in Orten wie dem Kongo verweisen.

Das Leben auf dem Weg zur Verringerung des Kobaltverbrauchs ist zum Beispiel etwas, an dem wir jetzt buchstäblich schon seit mehreren Jahren arbeiten.Und das war äußerst hilfreich bei den Gesamtkosten pro Kilowattstunde, vor allem bei den jüngsten Warenpreisbewegungen, im Bereich der KO JB Straubel, sagte der ehemalige CTO JB Straubel während des Tesla s Q1 2018 Earnings Call.

Der EV Automaker arbeitet seit dem ursprünglichen Roadster an der Reduzierung von Kobalt in seinen Batterien.In Tesla s Q1 2018 Update Letter erörterte der Elektroautobauer, wie er von der Kobaltnutzung in seinen EV-Batterien abweichen will.[1600;

Die Zellen, die in Modell 3 verwendet werden, sind die Zellen mit der höchsten Energiedichte, die in jedem Elektrofahrzeug verwendet werden.Wir haben dies erreicht, indem wir den Kobalt-Gehalt pro Batteriepack deutlich reduzieren und gleichzeitig den Nickel-Gehalt erhöhen und gleichzeitig die hohe thermische Stabilität erhalten.Der Kobalt-Gehalt unserer Nickel-Cobalt-Aluminium-Kathode-Chemie ist bereits niedriger als die Kathoden der nächsten Generation, die von anderen Zellproduzenten mit einem Nickel-Mangan-Cobalt-Verhältnis von 8:1:1,2a2a2a2a1aTesla hergestellt werden.

Gemäß einem 2018-Nr.Benchmark Mineralische IntelligenzIn der Studie wurde der Kobaltverbrauch von Tesla um einen Durchschnitt von 59% pro Fahrzeug zwischen der Erstveröffentlichung des Roadsters und dem Modell S der ersten Generation verringert. Tesla reduzierte seinen Kobaltverbrauch zwischen dem Zeitpunkt, in dem das Modell S und das Modell 3 der ersten Generation von 11 kg Kobalt pro Auto auf 4.5 kg pro Fahrzeug freigegeben wurden.160;

Tesla-cobalt-free-batteries-CATL

Credit:: comfortable;Benchmark Mineralische Intelligenz 

bis zum 2019 Ergebnisse aus der deutschen WirtschaftszeitungWirtschaft weisen darauf hin, dass Tesla s Batterien im Modell 3% weniger Kobalt enthalten als die Zellen, die Volkswagen in seinem ersten Elektroauto, der ID.3, verwendet.Seither verfolgt Tesla weiterhin weitere Batterieoptimierungen.“";

Spät letzten Monat, Tesla-Nr.8217s Partnerschaft mit CATL wurde bestätigt.Im Februar 3 kündigte der in China ansässige Batteriehersteller offiziell an, ein zweijähriges Abkommen mit Tesla zu unterzeichnen, das von Juli 1, 2020 bis Juni 30, 2022 gültig ist.CATL ist der weltweit größte Anbieter von Batterien für Elektrofahrzeuge im 2018 geworden, als er mit $512 Mio. Gewinne erzielte.wenn im KombibereichReuters.„Der jüngste Bericht zeigt, dass CATL möglicherweise eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Preisparität mit ihren mit Benzin betriebenen Gegenstücken spielen kann."

Featured Image Credit:@teslacn/Twitter




← Vorheriger  / Nächster →