Tesla-Vorsitzende beleuchtet Chinas wachsende Mitarbeiterbasis auf der China International Import Expo 2019

von Claribelle Deveza November 05, 2019

Tesla-Chairman-visits-Shanghai-China

Die Tesla-Vorsitzende Robyn Denholm ist diese Woche in Shanghai, um an der China International Import Expo (CIIE) 2019 teilzunehmen. Sie wird vom 5. bis 10. November für die Veranstaltung in Asien sein. Denholm teilte am ersten Tag der Veranstaltung einige Informationen über Teslas Ziele mit.

Am ersten Tag des CIIE 2019 teilte Denholm einige Informationen über die Anzahl der Arbeitnehmer mit, die Tesla in China und auf der ganzen Welt beschäftigtReuters. Laut der Vorsitzenden von Tesla beschäftigt das Unternehmen weltweit 42.000 Mitarbeiter. 3.200 dieser Arbeiter bilden das Personal in China.

Ein anderer Tesla-Manager, Jerome Guillen - Präsident von Automotive - sprach kürzlich ebenfalls über die Mitarbeiter des Unternehmens. In einem LinkedIn-Beitrag applaudierte Guillen dem Team von Tesla China für seine harte Arbeit und lud mehr Menschen ein, sich beim Hersteller von Elektroautos zu bewerben. Er konzentrierte sich auf die offene Position für Batterieingenieure bei Tesla, was möglicherweise mit dem Ziel des Unternehmens zu tun hat, eigene Batterien oder die Batterieanlage von Giga 3 herzustellen.

Denholm blieb auf der Messe über die Batterien für die in China hergestellten Modelle 3 auf dem Laufenden. Tesla scheint jedoch einen vorübergehenden Batterieplan in Bewegung zu haben, da bereits Modelle 3 bei Giga 3 gebaut werden und sie voll funktionsfähig zu sein scheinen.

Denholm betonte auch, wie wichtig es sei, mit der lokalen Regierung von Shanghai zusammenzuarbeiten, um das Jahresendziel von Tesla Global zu erreichenBloomberg

"Wir arbeiten mit der lokalen Regierung zusammen, um unsere Fertigungszertifizierung zu erhalten, von der wir hoffen, dass wir sie bis Ende des Jahres erhalten können", sagte sie.

Gigafactory 3 hat bereits die Zertifizierung erhalten, die in China für den Start der Testproduktion erforderlich ist. Die Fertigungszertifizierung ist der nächste Schritt für das Tesla-Werk in Shanghai.

Gigafactory 3 kann nach Erhalt der Fertigungslizenz mit der Arbeit am Jahresendziel von Elon Musk beginnen. Im Februar gab Musk bekannt, dass Tesla bis Ende 2019 eine jährliche Laufzeit von 500.000 Fahrzeugen pro Jahr oder etwa 10.000 Elektroautos pro Woche haben werde.

Derzeit produziert Tesla mehr als 7.000 in den USA hergestellte Autos pro Woche. Vor Denholms Besuch in Shanghai gab Grace Tao, Vice President von Tesla Global, bekannt, dass Giga 3 voraussichtlich produzieren wird 3.000 Fahrzeuge pro Woche Sobald es die endgültige Zertifizierung erhalten hat, die es für die Modell 3-Produktion benötigt. So kann die Fabrik in Shanghai Tesla dabei helfen, die Jahresendziele von Elon Musk für das Unternehmen zu erreichen.

Denholm bekräftigte außerdem, dass die Testproduktion für das Modell 3 bereits bei Giga 3 begonnen hat. Es wurden mehr als gesichtet 20 Modelle 3geparkt auf dem GF3-Parkplatz, von denen einige anscheinend bereits auf der Teststrecke getestet wurden.

Tesla China hat bereits eine Lieferankündigung für Kunden veröffentlicht, die ein Modell 3 im Voraus reserviert haben. Laut Tesla können in China hergestellte Modelle bis zum ersten Quartal 2020 erwartet werden. Wenn Tesla vor Ende des Jahres seine Fertigungszertifizierung erhält, ist dies auf dem richtigen Weg Modell 3 Lieferungen im ersten Quartal 2020.

 




← Vorheriger  / Nächster →