Tesla Shanghai Gigafactory und in China hergestelltes Modell 3: Zusammenfassung

von Eva Fox November 08, 2019

Tesla Shanghai Gigafactory and China-made Model 3: Summary

Tesla Gigafactory 3 ist das größte Produktionsprojekt für Auslandsinvestitionen in der Geschichte Shanghais. Die Fabrik in der Freihandelszone von Lingang, etwa 40 Kilometer vom Flughafen Pudong entfernt, wurde blitzschnell in weniger als 10 Monaten gebaut.

Als sich die Produktionszeit näherte, wurde am 7. November die Shanghai Gigafactory zum ersten Mal offiziell für chinesische Medien geöffnet. Und obwohl die Medien die Produktionslinie und die Werkstatt nicht besuchen konnten, bekamen sie etwas mehr - eine Probefahrt mit dem inländischen Modell 3 von der Shanghai Gigafactory. Lesen Sie dazu in unserem Artikel "Der erste Test von Made in China Model 3".

Laut BJNews sagte Liu Yang, Senior Manager des Tesla Training Institute der Shanghai Tesla Super Factory, gegenüber Reportern, dass das Unternehmen bis Ende dieses Jahres damit rechne, eine kleine Menge der inländischen Produktion von Modell 3 freizugeben. es wird bis zum ersten Quartal des nächsten Jahres warten.

Der Bau dauert weniger als 10 Monate

Derzeit verfügt die Shanghai Gigafactory (Phase I) über vier Werkstätten für Stanzen, Karosserie, Lackieren und Endmontage. Neben der hohen Baugeschwindigkeit hat die Shanghai Gigafactory auch die Baukosten deutlich gesenkt. Tesla sagte, dass die Kosten für den Bau einer Gigafactory-Produktionslinie in Shanghai 65% niedriger sind als in den USA (berechnet anhand der Kapitalkosten pro Kapazitätseinheit).

Aus Datenschutzgründen eröffnete Tesla keine Besuche der Produktionslinie für die Medien, aber Liu Yang, Senior Manager des Tesla China Training Institute, berichtete Reportern über den Bau der Fabrik und ihrer Produktionslinie. Liu Yang sagte, dass die Bauzeit der Shanghai Gigafactory weniger als 10 Monate betrug. Das Werk trat ab Ende Februar dieses Jahres in die Bauphase ein und schloss das Hauptprojekt Mitte September ab, was in der Automobilindustrie und sogar im industriellen Bereich ein Wunder ist.

"Die Fabrik kann den Bau in so kurzer Zeit abschließen, vor allem dank staatlicher Unterstützung, gefolgt von den Bemühungen der Tesla-Ingenieure und -Techniker." Liu Yang sagte, dass das Durchschnittsalter der Mitarbeiter der Shanghai Gigafactory etwa 30 Jahre beträgt und jeder von ihnen über langjährige Erfahrung verfügt. "

In Bezug auf Produktionslinien sagte Liu Yang, dass die Shanghai Gigafactory eine große Anzahl von Robotern und automatisierten Produktionsprozessen verwendet. Die Shanghai Gigafactory setzt Roboter mehr als die traditionelle Fabrik über die Produktionslinie und bildet dreidimensionales Schweißen mit Robotern auf beiden Seiten. Als Tesla im dritten Quartalsbericht Fotos der Shanghai Gigafactory enthüllte, war das Unternehmen mit einer großen Anzahl von KUKA-Robotern in der Produktionslinie ausgestattet.

Neben der Hardware hat Shanghai Gigafactory ein sehr hohes Niveau in der Softwareentwicklung erreicht. Liu Yang sagte, dass viele Schlüsselprogramme in der Shanghai Super Factory von lokalen Ingenieuren entwickelt wurden und Absolventen renommierter Schulen wie Stanford und der Tsinghua University Shanghai Super Factory Software zum höchsten Standard der Branche gemacht haben.

Tesla sagte, China werde der größte Markt für Modell 3 sein

Tatsächlich ist der chinesische Markt für Tesla eine sehr wichtige Einnahmequelle. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres belief sich der Autoverkauf von Tesla in China auf 2,138 Milliarden US-Dollar, deutlich mehr als 1,445 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im dritten Quartal erreichte Tesla in China einen Umsatz von 669 Millionen US-Dollar, nach den USA der zweitgrößte Markt von Tesla. In einem Ergebnisbericht für das dritte Quartal prognostizierte Tesla sogar, dass China der größte Markt für Modell 3 werden würde.

Es ist jedoch leicht zu übersehen, dass Chinas neue Energie-Automobilindustrie auch Tesla benötigt, um nach China einzureisen. Als Weltmarktführer in der Automobilindustrie, der mit neuen Energiequellen arbeitet, hat Tesla offensichtliche Vorteile bei den „drei Kräften“ (elektrischer Antrieb, Batterie, elektronische Steuerung) und wird voraussichtlich zur raschen Entwicklung neuer Energiefahrzeuge, einschließlich neuer, beitragen Fahrzeuge.

Die Fertigstellung der Gigafactory in Shanghai ist der Schlüssel zur weiteren Öffnung des chinesischen Marktes für Tesla. Tesla versprach der Regierung, ab 2023 Steuereinnahmen zu zahlen, indem sie eine jährliche Steuer von 2,23 Milliarden Yuan (ca. 323 Millionen US-Dollar) entrichtet. In den nächsten fünf Jahren beliefen sich die Investitionen in die Shanghai Gigafactory auf 14,08 Milliarden Yuan (ca. 2 Milliarden US-Dollar).

Haushaltsmodell 3

Für Tesla ist die Gigafactory in Shanghai von größter Bedeutung für die Gesamtproduktionskapazität des Unternehmens von 500.000 Einheiten pro Jahr. Die Shanghai Gigafactory wird voraussichtlich mit einer Kapazität von 3.000 Modell 3 pro Woche sowie 7.000 Einheiten in Fremont, Kalifornien, USA, betrieben. Tesla wird das geplante 3-Wochen-Produktionsniveau des Modells bis Ende dieses Jahres bei 10.000 erreichen.

Mit der Fertigstellung der Shanghai Gigafactory werden die Produktionsanlagen von Tesla direkt verbessert. Derzeit hat die Shanghai Gigafactory nur Phase 1 des Baus abgeschlossen. Es wird geschätzt, dass die jährliche Produktion 150.000 Einheiten des Modells 3 betragen wird. In Zukunft wird die Fabrik mit der Bauphase 2 auch das Modell Y produzieren, und die jährliche Produktion wird voraussichtlich 500.000 Einheiten erreichen.
Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel "Tesla Gigafactory 3 wird 3.000 Modelle 3 pro Woche produzieren, sagt VP"

Der Preis für das inländische Modell 3 beträgt 355.800 Yuan.

Das inländische Tesla Model 3 wurde mit einer Reichweite von 286 Meilen, einer Höchstgeschwindigkeit von 158 Meilen pro Stunde und einer Beschleunigung von 5,6 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde hergestellt. Es wird erwartet, dass es im ersten Quartal nächsten Jahres ausgeliefert wird.

Laut Liu Yang unterscheidet sich das im Werk hergestellte Modell 3 nicht von dem in den USA hergestellten Modell und ist hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Körperlänge und sogar Qualität und Service gleichbleibend. „Die Shanghai Gigafactory ist eher geneigt, die chinesische Lieferkette zu übernehmen. In Tesla gibt es mehrere Lieferanten, die chinesische Unternehmen sind. Wir werden von den besten Lieferanten kaufen. ”

Es wird erwartet, dass das inländische Modell 3 nach dem Kauf steuerfrei ist und eine gewisse Anzahl neuer Energiesubventionen erhält.

Es ist erwähnenswert, dass die Shanghai Gigafactory die Konzepte von „Made in China“ und „Artisan Spirit“ hervorhebt und hofft, dass das inländische Modell 3 in der Lokalisierung besser verbessert wird, wie beispielsweise V10, das Tesla im September herausgebracht hat. Außerdem wurden einige inländische Streaming-Multimedia-Ressourcen in das System eingeführt.

 




← Vorheriger  / Nächster →