Tesla arbeitet mit Exco zusammen, um Giga-Presse zu entwickeln

von Eva Fox Dezember 03, 2021

Tesla Collaborates with Exco to Develop Giga Press

Bild: Tech Vision / YouTube

Tesla stärkt seine Beziehung mit kanadischen Fachleuten und Unternehmen weiter. Exco Technologies Limited, die stirbt und entwickelt und entwickelt, Formen, Baugruppen und Gussteile für Automobilkunden, sagte, dass es mit Tesla zusammenarbeitet, um Giga-Presse zu entwickeln.

Giga Press ist eine einzigartige Maschine, die Tesla einen großen Wettbewerbsvorteil gegeben hat. Die Maschine wirft ein einteiliges Vorder- und Heck-Ende für den Modell Y-Konstruktion, der sowohl in der Produktion als auch in der Leistung des Fahrzeugs erhebliche Vorteile bietet. Canadian Company Exco Technologies Limited sagte, es sei mit Tesla zusammen mit Tesla, Giga Press zu entwickeln, laut einer Erklärung von seinem CEO in Darren Kirk am Donnerstag während des Ertragsanrufs.

Bis zu diesem Punkt war es bekannt, dass Tesla mit Idra zusammengearbeitet hatte, um Giga-Presse zu entwickeln. Die in dieser Zusammenarbeit erstellten Maschinen wurden bereits in den Fabriken des Herstellers in den USA und in Deutschland installiert. Es ist jetzt bekannt, dass der Anführer der Elektrofahrzeugfertigung mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet, um diese Riesenmaschinen zu entwickeln.

Während des Ergebnisanrufs von Q3 2021 sagte Kirk, EXCO, von der zunehmenden Größe in der Komplexität von Aluminiumkomponenten der Druckguss-Aluminium weiterhin profitieren wird. Er kündigte an, dass die Castool-Division bereits der Hauptlieferant aller Schuss- und Werkzeuge für Teslas Giga-Pressen weltweit ist. Kirk sagte auch, dass er erwartet, die Beziehung von Excos mit Tesla, insbesondere in Bezug auf Gigafactory Texas und Gigafactory Berlin weiter zu entwickeln.

"Ein wichtiger Trend, der EXCO weiterhin profitieren wird, ist die zunehmende Größe in der Komplexität der Aluminiumkomponenten der Druckguss. Tesla hat den Umschlag mit massiven Giga-Pressen wirklich an dieser Front gedrückt, die viel größere Formgießmaschinen als die zuvor verwendeten sind. Dies ermöglichte es Tesla, ganze Hilfsrahmen des Fahrzeugs in einem Schuss mit Giga-Gussteilen zu werfen, anstatt zahlreiche gestanzte Metallkomponenten im Body-Shop zusammenzubauen, wodurch erhebliche Raum- und Herstellungseffizienzgewinne erzeugen. Die zur Erleichterung dieses Prozesses erforderliche Werkzeug ist sehr groß und äußerst komplex, wobei die Anzahl der Akteure effektiv antreten kann. Unsere Castool-Division ist bereits der primäre Anbieter von allen Schuss- und Werkzeugen für Teslas Giga-Pressen weltweit. Dies bietet eine klare Angabe der Tiefe, die wir im Design- und Know-how haben, um die Herausforderungen der Branche zu erfüllen. Wir erwarten, dass traditionelle OEMs Teslas Blei folgen, wenn sie diese größeren Formgießmaschinen verwenden, wenn sie zu einer EV-Zukunft übergehen. "

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen









← Vorheriger  / Nächster →