Elon Musk kehrt für Runde 2 zum Podcast "Joe Rogan Experience" zurück

von Ma. Claribelle Deveza Mai 07, 2020

Tesla-Elon-Musk-Joe-Rogan-podcast

Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, kehrt zumJoe Rogan ErfahrungPodcast für Runde 2. Rogan kündigte den bevorstehenden Auftritt von Musk bei seinem beliebten Podcast auf seinen Social-Media-Konten an und erklärte, dass die Folge heute, um 9 Uhr PST, veröffentlicht wird.

Die Nachricht von Musks bevorstehendem Podcast-Auftritt wurde von der Tesla-Community sehr gut aufgenommen, auch weil Joe Rogan mit seinen Podcast-Episoden ein Langformformat annimmt. TypischJoe Rogan ErfahrungEpisoden dauern mehrere Stunden, was Musk wahrscheinlich genug Zeit geben würde, um verschiedene Themen zu behandeln, von seiner Arbeit in Tesla bis zu seinen ehrgeizigen Zielen mit SpaceX.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Musk in derJoe Rogan ErfahrungPodcast. Der CEO von Tesla und SpaceX wurde bereits im September 2018 in einer Episode vorgestellt. Musk war damals nicht gerade am besten, da die Episode nur knapp einen Monat ausgestrahlt wurde, seit er einen kurzlebigen Versuch unternahm, Tesla privat zu nehmen, und die Herausforderungen damit das Modell 3 Rampe in Fremont.

Musk behandelte tatsächlich viele relevante Themen in seinem ersten Auftritt bei derJoe Rogan Erfahrung. Er sprach über seine Ansichten zur künstlichen Intelligenz, seine Gedanken über die Möglichkeit, dass sich Menschen in einer Simulation befinden, und japanische Schwerter. Interessanterweise zeigte Rogans Instagram-Post über die kommende Folge seines Podcasts Musk mit einem Katana.

Musk diskutierte auch einige seiner Ideen über Tesla und seine anderen Unternehmen. Die Idee eines Tesla-HLK-Systems wurde erstmals in seinem Gespräch mit Rogan im Jahr 2018 erwähnt. Dies war auch die Zeit, in der Musk seine Ansichten über Teslas als die unterhaltsamsten Dinge erwähnte, die Menschen kaufen können.

Leider war der frühere Auftritt des CEO von Tesla und SpaceX auf derJoe Rogan ErfahrungAm Ende wurde er aus den falschen Gründen berühmt, vor allem, weil Musk einen Hauch von Cannabis nahm, der ihm vom Podcast-Moderator angeboten wurde. Es war sehr kurz, aber aufgrund seiner kontroversen Natur waren die Schlagzeilen, die auf Musks Podcast-Auftritt folgten, mit Hinweisen auf den CEO, der Cannabis in der Luft raucht, durchsetzt. Musk geriet auch danach in Schwierigkeiten, und Musk erklärte später, dass seine Handlungen „nicht weise“ seien.

Hoffentlich ist Musks Auftritt imJoe Rogan ErfahrungDieses Mal wird es keine Kontroversen geben. Moschus scheint jetzt an einem besseren Ort zu sein als 2018, schließlich mit Gigafactory Shanghai Produktion des Modells 3 für den chinesischen Markt und Tesla Energy läuft endlich an. Vielleicht unterhalten sich Musk und Rogan über aufregendere Themen, und einige von ihnen beinhalten Updates für Teslas Produkte wie den Cybertruck. Man kann nur hoffen.

Ausgewählte Bildquelle: @TeslaHistorian/ Twitter




← Vorheriger  / Nächster →