Elon Musk wartet ruhig in der Schlange, um den Tesla-Kompressor in Palm Bay zu verwenden

von Ma. Claribelle Deveza Mai 28, 2020

Tesla-Supercharger-Elon-Musk

Ausgewählte Bildquelle: (Von rechts nach links) Marco Verch/ Flickr und Mark Sola /Tesla Florida Facebook-Gruppe

Mehrere Tesla-Besitzer haben Bilder geteilt, in denen CEO Elon Musk in der Schlange steht, um einen Kompressor in Palm Bay, FL, zu verwenden. Die Bilder zeigten einen sehr glücklichen Elon Musk, als der CEO mit einigen glücklichen Besitzern in der Gegend posierte.

Der vergangene Tag war für Musk besonders wichtig. Es war der Höhepunkt eines jahrzehntelangen Traums, in dem sich ein junger Unternehmer der Herausforderung stellte, der Partner der NASA zu werden, um erneut Astronauten aus amerikanischem Boden zu entsenden. SpaceXs Crew Dragon war gestern bereit, seine Demo-2-Mission mit Crew zu starten, und Musk war dort, um zu feiern.

Leider war der Start von Demo-2 wegen ungünstigen Wetters geschrubbt Bedingungen. Trotz dieser etwas enttäuschenden Wendung der Ereignisse war der Vorlauf zum erwarteten Start etwas für die Geschichtsbücher, da Astronauten in Weiß auf Weiß auf die Startrampe zusteuerten Tesla Model X. und Moschus ist anwesend, um der Mission viel Erfolg zu wünschen.

Bilder, die von Musk im Palm Bay Supercharger in Melbourne geteilt wurden, zeigen, dass der CEO, sein Partner Grimes und ihr Baby kurz am Ladeort stehen geblieben sind. Musk war angeblich mit einem dort Tesla Model X und Model S.und er hatte seine Sicherheit bei sich. Trotzdem hatte der CEO einige Fotos mit Tesla-Besitzern.


Mark Sola von der TESLA FLORIDA Zum einen bemerkte die Facebook-Gruppe, dass Musk „genau wie der Rest von uns in der Schlange steht“. Raf FiolEin anderer Tesla-Besitzer, der ein Foto mit dem CEO gemacht hat, gab in einem Twitter-Post an, dass er und Musk sich im Supercharger unterhalten haben. Fiol fügte hinzu, dass Musk „super freundlich“ sei und der CEO etwa 15 Minuten lang mit den Eigentümern plauderte.

Dies ist eigentlich klassischer Elon Musk. Trotz seines Milliardärsstatus geben zahlreiche Berichte aus der Tesla-Community an, dass der CEO immer noch ziemlich bodenständig ist. Vor zwei Jahren gaben einige Tesla-Enthusiasten, die die Fabrik in Fremont besuchten, an, dass Musk es war Schrauben zusammen mit anderen Tesla-Arbeitern festziehen wer baute das Modell 3 GA4 Produktionslinie. Der CEO würde später in einem Twitter-Beitrag bemerken, dass er dies nicht als große Sache ansieht, da er sowieso gerne Dinge baut.

Die jüngsten Aktionen von Musk im Palm Bay Supercharger sind etwas, das es gibt gut im Charakter. Man würde erwarten, dass der CEO von zwei Milliarden-Dollar-Unternehmen um Priorität bittet, wenn sie so etwas wie eine Ladestation brauchen, aber Musk schien das Warten auf einen offenen Supercharger-Platz zu begrüßen. Dies ermöglicht es dem CEO zumindest, die Erfahrung mit Tesla-Besitzern aus erster Hand zu erleben. Und das ist wirklich etwas Bemerkenswertes.




← Vorheriger  / Nächster →