Tesla EV Revolution zieht Lithiumlieferanten in die Nachbarschaft in der Nähe von Giga Nevada

Eva Fox von Eva Fox August 19, 2020

Tesla EV Revolution Draws Lithium Supplier to the Neighborhood Near Giga Nevada

Ausgewähltes Bild: Lithium Americas

Tesla ist weltweit führend in der Herstellung von Elektrofahrzeugen, und mit jedem Tag wird der Einfluss des Unternehmens auf den Automobilmarkt deutlicher.

Um Elektroautos in großen Mengen produzieren zu können, benötigt Tesla eine große Anzahl von Batterien. Wir wissen, dass das Unternehmen Lieferverträge mit LG Chem und CATL hat und auch eine gemeinsame Produktionsvereinbarung mit Panasonic für Giga Nevada hat. Tesla plant außerdem, im Rahmen des Roadrunner-Projekts eine eigene Batterieproduktion zu starten.

Lithium ist eines der Schlüsselelemente in Batterien, und eine gleichmäßige, reichliche Versorgung ist ein wesentlicher Faktor für eine störungsfreie Produktion.

Am 30. Juli veröffentlichte Lithium Americas die Entwurf einer Umweltverträglichkeitserklärung für das Lithiumprojekt Thacker Pass. Das Thacker Pass-Projekt ist ein Lithium-Projekt vor der Machbarkeit im Humboldt County im Norden von Nevada, USA. Die anfängliche Produktionskapazität der Phase 1 von 30.000 tpa Lithiumcarbonat in Batteriequalität soll 2022 beginnen und in Phase 2 bis 2026 auf 60.000 tpa erhöht werden.

Angesichts der Nähe der Mine zu Tesla besteht eine Wahrscheinlichkeit, dass Lithium Americas das Unternehmen mit Lithium versorgen könnte. Beide Unternehmen würden wahrscheinlich stark von einer solchen Vereinbarung profitieren. Lithium Americas benötigt zusätzliches Kapital für die Entwicklung der Mine, und Tesla benötigt einen zuverlässigen Lithiumlieferanten.

Es gibt jedoch noch ein weiteres interessantes Detail, das den Blickwinkel ändern kann, in dem wir dieses Problem betrachten. Neben der Entwicklung der Mine und der Herstellung von Lithium wird das Projekt einen "Bau und Betrieb einer Batterieproduktionsanlage" umfassen, wie von Lithium Americas beim Bureau of Lands Management eingereicht. Das Dokument besagt:

"Die Produktionsstätte für Batterien würde für 10 Gigawattstunden jährlicher Produktion von Festkörperbatterien in Phase 1 ausgelegt sein."


Quelle: Bureau of Lands Management.

Tatsächlich ist Giga Nevada nur eine 3-stündige Fahrt vom Thacker Pass entfernt, der Lithium abbauen und verarbeiten sowie Batteriezellen produzieren wird. Wenn Lithium Americas ein Lieferant von Lithium oder Batterien für Tesla wird, wird dies eine sehr profitable Partnerschaft.

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →