Dojo

Das Tesla FSD Super Training Computer Dojo verwendet möglicherweise bereits interne NPU-Chips

Tesla FSD Super Training Computer Dojo May Already Be Using In-House NPU Chips

Ausgewähltes Bild: Baranozdemir / Getty Images

Hinter all der beeindruckenden Supermacht von Teslas FSD stehen riesige Computer, die Milliarden von Meilen Daten mithilfe von maschinellem Lernen über neuronale Netze verarbeiten. Während Tesla-Computer bereits die weltweit führenden Computer sind, wird der neue Supercomputer des Unternehmens - genannt "Dojo" - der beste jemals geschaffene und möglicherweise der schnellste jemals gebaute Fahrertrainingscomputer sein Dr. Besserwisser Weiß alles/Youtube.

Tesla-Autos verarbeiten Daten in großem Umfang mit ihren eigenen, von Unternehmen gebauten Chips. Die Fahrzeuge benötigen einen leistungsstarken Computer an Bord und mussten daher einen eigenen Chip entwickeln, der Hunderte von neuronalen Aufgaben und Tausende von Bildern pro Sekunde verarbeiten kann. Grundsätzlich müssen die Chips in der Lage sein, in Echtzeit zu arbeiten und äußerst komplexe Informationen zu verarbeiten. Nach dem Sammeln der Daten verarbeitet Tesla sie und veröffentlicht das nächste OTA-Update, das die Flotte verbessert.

Und jetzt entwickelt Tesla einen neuen Supercomputer, das Dojo. Ziel ist es, die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Trainings gegenüber dem aktuellen Computer mindestens zehnmal zu erhöhen. Dojo ist ein NN-Chip (Neural Network), der vom Tesla-Hardwareteam entwickelt wird, um die Lerngeschwindigkeit neuronaler Netze auf der Serverseite zu erhöhen. Elon Musk, CEO von Tesla, sagte, dass Dojo V1.0 in etwa einem Jahr veröffentlicht wird.

Mitte August deutete Musk auf die Rechenleistung des Dojo-Computers hin und schrieb: "Ein wirklich nützlicher Exaflop bei De-facto-FP32." Ein exaFLOP ist eine Billion Gleitkommaoperationen pro Sekunde oder 1.000 petaFLOPS. Derzeit ist Fugaku der leistungsstärkste Computer der japanischen Firma Fuji mit einer Geschwindigkeit von etwa 415 petaFLOPS. Dies bedeutet, dass Dojo mehr als doppelt so schnell ist wie der leistungsstärkste Supercomputer.

Der kundenspezifische fahrzeuginterne Inferenzcomputer 144 TOPS (Billionen Operationen pro Sekunde) von Tesla, bei dem fast jeder TOP für NN verwendet und optimiert werden kann, übertrifft bei der Serienproduktion bei weitem alles andere in der Serienproduktion. Dojo wird in der Lage sein, große Mengen an Videotrainingsdaten zu verarbeiten und Hyperraum-Arrays mit einer extremen Anzahl von Parametern, viel Speicher und einer extrem hohen Bandbreite zwischen den Kernen effizient auszuführen.

Zu diesem Zweck hat Tesla einen speziellen NPU-Chip entwickelt (oder ist dabei, diesen zu entwickeln). Ein neuronaler Prozessor oder eine neuronale Verarbeitungseinheit (NPU) ist eine spezialisierte Schaltung, die alle erforderlichen Steuerungs- und Rechenlogiken implementiert, die zum Ausführen von Algorithmen für maschinelles Lernen erforderlich sind, typischerweise durch Arbeiten mit Vorhersagemodellen wie künstlichen neuronalen Netzen (ANNs) oder zufälligen Wäldern (RFs) ).

Dr. Besserwisser geht davon aus, dass Tesla derzeit etwa drei Tage benötigt, um ein Trainingsmodell zu bestehen, aber dies ist eine sehr lange Zeit. Wenn Sie die Leistung (dank Dojo) um das Zehnfache erhöhen, verkürzt sich die Zeit auf etwa siebeneinhalb Stunden. Somit können mehrere Workouts an einem Tag durchgeführt werden, was den Weg zur Autonomie der Stufe 5 erheblich beschleunigt.

 

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

SpaceX receives approval to operate Starlink ground stations in Australia
Tesla Cybertruck Will Disrupt the Pickup Market, Could Bank $50B+ Annual Revenue Plus FSD Income

Tesla Accessories