Die Kosten für das vollständige selbstfahrende Tesla-Upgrade fallen für erweiterte Autopilot-Benutzer auf 3.000 USD

von Ma. Claribelle Deveza Juni 22, 2020

Tesla Full Self-Driving Upgrade Costs Drop To $3k For Enhanced Autopilot Users

Ausgewählte Bildquelle: Tesla

Elon Musk gab bekannt, dass Kunden, die Enhanced Autopilot gekauft haben, jetzt für 3,00 US-Dollar auf Full Self-Driving (FSD) upgraden können. Gestern teilte Musk das von TeslaDer Basis-Autopilot wird auf 2.000 US-Dollar reduziertdurch In-App-Käufe. Sowohl das FSD-Upgrade als auch die grundlegende Preissenkung für Tesla Autopilot dauern bis zum 1. Juli, der nur noch wenige Tage entfernt ist.

Der verbesserte Autopilot war käuflich zu erwerben, bevor Tesla seine Full Self-Driving-Suite weiterentwickelt hatte. Der Basis-Autopilot war in allen Fahrzeugen des Unternehmens Standard. Mit Enhanced Autopilot erhielten die Fahrer Adaptive Cruise Control, Autosteer und erweiterte Funktionen wie Navigieren auf Autopilot. Der Preis für Enhanced Autopilot lag zwischen 5.000 und 7.000 US-Dollar. Dies hing davon ab, wann der Kunde Enhanced Autopilot vor oder nach der Übernahme seines Tesla-Fahrzeugs gekauft hatte.

Tesla startete Enhanced Autopilot ungefähr zur gleichen Zeit, als es seine FSD-Suite (Full Self-Driving) veröffentlichte. FSD war ein Upgrade auf Enhanced Autopilot. Es enthielt alle Funktionen des erweiterten Autopiloten sowie Stoppschilder und Ampelerkennung, automatisches Fahren auf der Stadtstraße und volles Selbstfahren. Die Kosten für ein Upgrade von Enhanced Autopilot auf FSD vor der Auslieferung betrugen 3.000 US-Dollar und nach der Auslieferung 4.000 US-Dollar.

Am 27. Februar 2019 stellte Tesla das Angebot von Enhanced Autopilot ein und ersetzte es durch einen Basis-Autopiloten, der nur Adaptive Cruise Control und Autosteer enthält. Da der Basis-Autopilot in allen neu geprägten Tesla-Fahrzeugen Standard ist, müssen nur Kunden, die die Full Self-Driving-Suite des Unternehmens nutzen möchten, zusätzliche Zahlungen leisten. FSD kostet 7.000 US-Dollar.

Die jüngsten Ankündigungen von Elon Musk über den Preisverfall bei Autopilot- und FSD-Upgrades deuten darauf hin, dass Tesla eine Preisänderung während oder nach TSLAs Q2 2020 Earnings Call ankündigen könnte. Musk hat in der Vergangenheit erklärt, dass FSD nur dann im Preis steigen wird, wenn Tesla mehr Funktionen veröffentlicht. Seit Anfang 2020 hat das Autopilot-Team einige seiner Produkte veröffentlichtbeste Funktionen nochund alle scheinen sich auf eine massive Verbesserung der FSD vorzubereiten.

Musk hat vorausgesagt, dass FSD mit allen Funktionen bis Ende 2020 verfügbar sein könnte. Seine FSD-Prognose war möglicherweise 2019 nicht gültig, aber die in diesem Jahr veröffentlichten OTA-Software-Updates deuten darauf hin, dass die Prognose von Musk diesmal wahr werden könnte.




← Vorheriger  / Nächster →