Tesla Giga Berlin Bauupdate: Die Dachisolierung wird eingeführt, sobald die Gussfundamente für neue Gebäude beginnen

Eva Fox von Eva Fox August 31, 2020

Tesla Giga Berlin Construction Update: Roof Insulation Goes In, as Casting Footings for New Buildings Begins

Bildnachweis: @tobilindh/ Twitter

Die Popularität von Model Y wächst weiter und die Europäer freuen sich darauf, ihre eigenen zu bestellen. Dies wird möglich sein, wenn der Bau der Phase 1 der Giga Berlin abgeschlossen ist. Bei der Beurteilung der Fortschritte, die das Team in Grünheide erzielt hat, kann davon ausgegangen werden, dass das erste in Deutschland hergestellte Modell Y vorzeitig vom Band läuft.

Für die Perspektive ist hier ein Plan der verschiedenen Gebäude, aus denen Giga Berlin bestehen wird:



Das aktivste Gebäude im Bau ist das Antriebseinheit. Die Nord-, Süd- und jetzt die Ostmauern sind fast vollständig. Das Dach ist bereits vollständig überdacht und wird jetzt isoliert.



Bau der Lackiererei geht weiter; Jetzt gibt es mehr Wände. Die Dacheindeckung geht weiter und wir können sehen, dass es fast fertig ist. Das Gebäude steht kurz vor der Fertigstellung. In einem Teil des Gebäudes scheint es 3 Stockwerke zu geben, während in einem anderen Teil keine sichtbaren Stockwerke vorhanden sind. In diesem Teil des Gebäudes sehen wir keine Befestigungselemente für die Verlegung von Fußböden.



Das Körper in weiß Das Gebäude steigt weiterhin sehr schnell an. Unter dem größten Teil des Gebäudes wurde bereits ein Rahmen installiert. Es wird auch am Dach gearbeitet und wir können sehen, dass ein Teil davon bereits installiert wurde. Eine bemerkenswerte Beobachtung ist, dass die Installation von Wänden am Gebäude begonnen hat.



Besonderes Augenmerk wird auf den Bau des Presswerk. Tesla hat kürzlich den Bauplan für dieses Gebäude geändert. Zuvor hatten beide Gebäude Pläne mit festen Pfählen, die den Grundwasserspiegel erreichten. Als Reaktion auf Bedenken von Umweltschützern und lokalen Gemeinschaften hat das Unternehmen Flexibilität gezeigt und den Bauplan überarbeitet. Anstelle von 1.100 zuvor benötigten Pfählen werden nur 500-550 verwendet. Derzeit sind bereits mehrere hundert Pfähle installiert und der Bauprozess wird fortgesetzt.



Die Installation von Säulen für die Generalversammlung Abschnitt hat auch begonnen. Im Moment geht es relativ langsamer voran. Möglicherweise liegt dies daran, dass die Installation von Robotern für die Montage viel schneller ist als die Installation von Geräten in anderen Gebäuden.



In dieser Bauphase hat sich im Bereich derCasting Gebäude. Sie können sehen, dass die Installation der Fundamente begonnen hat. Der Bewehrungsrahmen ist mit Zement gefüllt, der direkt vor Ort bei Giga Berlin hergestellt wird.



Der Bereich für die Hazmat Die Konstruktion scheint auch vollständig vorbereitet zu sein. Die Oberfläche des Bodens ist eben und mit Kies bedeckt, was bedeutet, dass die Fundamentinstallation bald beginnen wird.

 





Die Politiker der Region sind auch mit der Arbeitsweise von Tesla zufrieden. Bürgermeister von Grunheide Arne Christiani zeigte sich zufrieden mit der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. "Tesla-Leute haben sehr klare Richtlinien und Ziele", sagte er. Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Voidke ist ebenfalls zufrieden mit den Fortschritten von Tesla und geht davon aus, dass das Werk im Sommer 2021 mit der Produktion von Fahrzeugen beginnen wird.

 

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →