Tesla Gigafactories brauchen mehr Nickel, Giga Metals beantwortet den Anruf

Eva Fox von Eva Fox August 07, 2020

Tesla Gigafactories Need More Nickel, Giga Metals Answers the Call

Ausgewähltes Bild: Resource World

Giga Metals reagiert auf Teslas Forderung nach Nickelproduktion und strebt die Schaffung einer klimaneutralen Mine an.

Giga Metals besitzt 100% des Turnagain-Projekts im Norden von British Columbia, Kanada. Turnagain ist eines der größten unentwickelten Sulfid-Nickel-Projekte der Welt. Metallurgische Tests zeigen signifikante Ablagerungen von hochwertigem Nickel, das in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden kann. Die Website enthält auch Kobalt, ein weiteres wichtiges Element in der Batterieproduktion, berichtet Bergbautechnologie.

"Unser Ziel ist es, die erste klimaneutrale Mine der Welt zu sein", sagte Martin Vydra, Präsident von Giga Metals, in einem Update des Projekts in dieser Woche. „Wir planen, Strom aus dem sauberen Energienetz von BC Hydro zu nutzen, was mehr Investitionen als die Alternativen erfordert, aber das Richtige ist. Diese aufregende Forschung, die derzeit durchgeführt wird, könnte unser Ziel unterstützen, indem sie eine Möglichkeit bietet, die Kohlenstoffaufnahme in unseren Rückständen zu messen. "

Giga Metals hofft, dass der Betrieb der Mine ohne CO2-Emissionen zu einem attraktiven Lieferanten von Nickel und Kobalt für Unternehmen wird, die an der Spitze der Revolution bei Elektrofahrzeugen stehen - Unternehmen wie Tesla. Der in Kalifornien ansässige Autohersteller möchte nicht nur Elektrofahrzeuge auf den Massenmarkt bringen, sondern auch ein ethisch verantwortliches Unternehmen in allen Aspekten der Lieferkette sein.


Das Turnagain-Projekt in British Columbia, Kanada.
Quelle: Giga Metals

Während des Tesla Q2 2020 Earnings Call forderte CEO Elon Musk die Bergleute auf, in nachhaltiges Nickel zu investieren, da die Produktion von Elektrofahrzeugen in den nächsten Jahren zunehmen wird.

„Ich möchte nur noch einmal betonen, dass Bergbauunternehmen da draußen bitte mehr Nickel abbauen. Okay. Wo immer Sie sich auf der Welt befinden, bauen Sie bitte mehr Nickel ab und warten Sie nicht darauf, dass ein Nickel wieder zu einem langen Zeitpunkt zurückkehrt - einem Höhepunkt, den Sie vor etwa fünf Jahren erlebt haben, was auch immer. Streben Sie nach Effizienz und offensichtlich nach umweltfreundlichem Nickelabbau bei hohem Volumen. Tesla wird Ihnen über einen langen Zeitraum einen riesigen Vertrag geben, wenn Sie Nickel effizient und umweltbewusst abbauen. Hoffentlich geht diese Nachricht an alle Bergbauunternehmen. Bitte hol einen Nickel. "

Giga Metals antwortete auf Musks Aufruf, sein CEO Mark Jarvis sagte: „Wenn Sie umweltverträgliches Nickel wollen, müssen Sie sich wirklich die Sulfidvorkommen in Ländern der Ersten Welt wie Kanada und Australien ansehen. Kanada verfügt über mehrere sehr große, minderwertige, offengrübige Sulfid-Nickel-Lagerstätten, die darauf warten, erschlossen zu werden, darunter die Crawford-Lagerstätte von Canada Nickel, die Dumont-Lagerstätte von Waterton und unsere eigene Turnagain-Lagerstätte. Kanada hat einige der strengsten Umweltvorschriften der Welt. Wenn Sie also Nickel aus Kanada kaufen, können Sie sicher sein, dass dieser Teil Ihrer Lieferkette ethisch einwandfrei ist. "

Kanada ist eines der potenziellen Länder, in denen Tesla mit bestehenden Nickelminen sowie in der Entwicklung befindlichen Projekten das gewünschte Nickel erhalten könnte. Kanada setzt in seinen Minen auch strenge Umweltvorschriften durch, die den Werten und der breiteren Mission von Tesla entsprechen.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →