Aktuelles Update: Kaufvertrag von Tesla Gigafactory 4 offiziell unterzeichnet

von Claribelle Deveza Dezember 20, 2019

Gigafactory-4-Purchase-Contract-signed

Laut Finanzministerin Katrin Lange wurde der Kaufvertrag von Tesla Gigafactory 4 offiziell unterzeichnet. Der Autohersteller der nächsten Generation muss jedoch noch einige Schritte ausführen, bevor der 300 Hektar große Wald für den Bau von GF4 bereit ist.

"Der Kaufvertrag wurde unterzeichnet", sagte Finanzministerin Katrin Lange.

GemäßBild, Brandenburgs Staatskanzlei Tesla Kaufvertrag für GF4 wurde offiziell unterzeichnet. Das Tesla-Board muss den Vertrag jedoch noch genehmigen. Es scheint auch, dass beide Parteien die Möglichkeit haben werden, den endgültigen Deal zu überprüfen, nachdem das Tesla Board ihn genehmigt hat. Der Autohersteller hat seine Antragsunterlagen auch der staatlichen Umweltbehörde zur Genehmigung nach dem Bundesgesetz über den Immissionsvertrag vorgelegt.

„Es ist sehr gut, dass die ersten beiden wichtigen Schritte unternommen wurden. Ich freue mich, dass die am Dienstag in der Task Force getroffenen Vereinbarungen von allen Beteiligten getroffen wurden. Das macht mich zuversichtlich für die Zukunft. Aber es gibt noch viel zu tun “, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Woidke hat einen Punkt. Der Kaufvertrag und die Antragsunterlagen für das State Office of the Environment sind nur die ersten beiden wichtigen Schritte für Tesla Gigafactory 4. Das Unternehmen wird wahrscheinlich die wichtigsten Meilensteine ​​von GF4 nach dem Bau durchlaufen.

In der Zwischenzeit hat Tesla bereits mit der Vorbereitung des aktuellen Bereichs begonnen, auf dem GF4 aufgebaut wird. Laut Tesla-Enthusiast @ Gf4Tesla hat die brandenburgische Munitionsrettungsabteilung SafeLane Global und Röhll geschickt, um den Wald bereits auf verbleibende Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg zu überprüfen.

Der GF4-Wald hatte in letzter Zeit mehrere Besucher, darunter die Forstverwaltung und das Vermessungsteam für Topografie von Tesla. Alle Besucher erwarteten eindeutig die Genehmigung des Kaufvertrags.

Gigfactory 4 wird mit der Produktion des Modells Y in Europa beginnen. Es wird erwartet, dass die Frequenzweiche von Tesla die Modelle S, 3 und X zusammen übertrifft, sodass dies ein großes Unterfangen sein wird. Gigafactory 4 könnte bis zu produzieren 750.000 Autos pro Jahr Wenn es voll funktionsfähig ist, wird es basierend auf der Wasserversorgung von der angefordertStrausberg-Erkner Wasserverband.Das Fabrikgröße hat angedeutet, dass Tesla bauen könnte Batteriezellen auf der Website auch.

Die Produktion des Modells Y in GF4 soll bis 2021 beginnen, weshalb der Kaufvertrag und andere notwendige Dokumente wahrscheinlich so schnell verarbeitet werden, ähnlich wie bei Gigafactory 3 in Shanghai. Die Platzierung von Gigafactory 4 in Deutschland wurde vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, voll unterstützt, weshalb die Genehmigung für die Anlage möglicherweise so reibungslos wie möglich verlief.

„Wenn [Gigafactory 4] nicht kommt, wäre das ein Schaden für ganz Deutschland. Wenn wir als Ministerium um Hilfe gebeten werden, helfen wir gerne weiter “, sagte Bundesminister in einem Interview

Ausgewählte Bildquelle: @Gf4Tesla/ Twitter




← Vorheriger  / Nächster →