Tesla Giga Berlin hat einen Antrag auf frühzeitigen Bau gestellt

Eva Fox von Eva Fox Mai 11, 2020

Tesla Giga Berlin Filed Application Aiming For Early Construction

Trotz der mit Covid-19 verbundenen Krise will Tesla seine Pläne zur Errichtung der ersten Fabrik in Europa vorantreiben. Nach Angaben der brandenburgischen Regierung hat das Unternehmen einen dritten Antrag auf vorzeitige Genehmigung von Maßnahmen zur Vorbereitung des Baus gestellt.

Die erste europäische Gigafactory von Tesla soll planmäßig in Produktion gehen. Laut Elon Musk, CEO des Unternehmens, ist der Produktionsstart für 2021 geplant.

"Tesla hat klargestellt, dass das Projekt fortgesetzt werden soll", sagte der brandenburgische Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) Anfang Mai gegenüber dem Wirtschaftsausschuss des Bürgermeisters. "Es gibt eine klare Aussage, dass Autos im Jahr 2021 noch vom Band rollen werden."

Der Konsultations- und Genehmigungsprozess verzögerte den Baubeginn des Werks Tesla Brandenburg. Zum Beispiel musste das Datum der öffentlichen Stellungnahme verschoben werden, und Tesla verbesserte den Antrag auf Genehmigung. Im Projekt selbst „gibt es keine Verzögerungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus“, betonte Steinbach.

Tesla beabsichtigt nicht, den Bau seines neuen Werks in Deutschland zu verlangsamen. Im Gegenteil, Steinbach betonte: „Tesla gibt ein klares Signal, wie das Projekt mit maximaler Konsequenz gefördert werden kann.“ Laut Politik strebt Tesla eine breitere und unabhängigere Lieferkette an.

Nach Angaben der brandenburgischen Regierung hat das Unternehmen einen dritten Antrag auf vorzeitige Genehmigung von Maßnahmen zur Vorbereitung des Baus gestellt. „Dies beinhaltet im Wesentlichen die flachen Fundamente bestimmter Gebäude und die Verlegung von Versorgungsleitungen über dem Grundwasserspiegel“, sagte Axel Steffen, Leiter der Umweltabteilung des Umweltministeriums, am Montag auf einer Konferenz des Verkehrsausschusses des Brandenburgisches Landtag.

Dies bedeutet, dass der Autohersteller bald mit den Bauarbeiten beginnen kann. Giga Shanghai beeindruckte die ganze Welt mit der Geschwindigkeit, mit der die Anlage gebaut und in Betrieb genommen wurde. Die Baugeschwindigkeit von Giga Berlin war sehr zweifelhaft, da jeder den bürokratischen Apparat Deutschlands kennt. Die Fakten deuten jedoch auf etwas anderes hin. Enthusiast Tobias Lindh hat einen Vergleich des Fortschritts des Giga Berlin- und des Giga Shanghai-Projekts durchgeführt, der zeigt, dass die europäische Tesla-Fabrik zu einem bestimmten Zeitpunkt schneller baut als die chinesische.

 

Quelle:Tobias Lindh/ Twitter

In Giga Berlin werden jährlich bis zu 500.000 Elektrofahrzeuge für den europäischen Markt produziert. Zunächst wird die Produktion eines mittelgroßen SUV gestartet Modell Y.. In der ersten Phase werden laut Steinbach mehr als 4 Milliarden Euro und 12.000 Arbeitsplätze investiert. Dies ist jedoch nur der Anfang. "Tesla plant eine zweite und dritte Expansionsstufe", sagte der Politiker. Nach Unternehmensangaben ist die Modell 3 und Batteriezellen werden später auch in Brandenburg hergestellt.

Ausgewähltes Bild:@gigafactory_4/ Twitter




← Vorheriger  / Nächster →