Tesla strebt an, Stromversorger in Großbritannien zu werden

Eva Fox von Eva Fox Mai 02, 2020

Tesla Is Seeking To Become Electricity Provider in UK

Die britische Veröffentlichung Der Telegraph prüfte ein von Tesla eingereichtes Dokument, in dem der Autohersteller seinen ersten Schritt unternahm, um ein Energieversorger in Großbritannien zu werden.

Analysten sagen voraus, dass dies die Energielandschaft des Landes erschüttern könnte, da sich ein Elektrofahrzeughersteller an die britische Energieregulierungsbehörde wandte, um eine Lizenz zur Stromerzeugung zu erhalten.

Laut Branchenangaben, die in den letzten Jahren ein bedeutendes Batteriegeschäft aufgebaut haben, bereitet sich Tesla derzeit darauf vor, mit seiner Technologie in den britischen Markt einzutreten.

Das Unternehmen war auf dem australischen Energiemarkt sehr erfolgreich und produzierte den weltweit größten Lithium-Ionen-Energiespeicher, der genug Energie speichern kann, um 30.000 Haushalte mit Strom zu versorgen.



Experten sagen voraus, dass in Zukunft so große Batterien benötigt werden, um den Strombedarf zu kontrollieren, da der Einsatz fossiler Brennstoffe schrittweise reduziert wird.

Ein weiteres Ziel für eine Lizenz könnte die Einführung der Autobidder-Plattform sein. Als Vermittler sammelt die Plattform Generatoren für erneuerbare Energien und handelt mit deren Energie.

Tesla arbeitet auch eng mit dem Energieversorger Octopus Energy zusammen, um einen Tarif anzubieten, der speziell für Besitzer von Elektrofahrzeugen entwickelt wurde.

"Wenn Sie ein Hersteller von Elektrofahrzeugen sind, denken Sie, dass sie sehr daran interessiert sind, auch einen Energieplan anzubieten", sagte Martin Young, Energieanalyst bei Investec.




← Vorheriger  / Nächster →