TESLA-Superkargen, die Bemühungen für 4680 Batterielinie an Fremont, Kalifornien einstellen

Eva Fox von Eva Fox November 21, 2021

Tesla Supercharges Hiring Efforts for 4680 Battery Line at Fremont, California

Foto:@Gfilche/ Twitter

Tesla bereitet sich weiterhin auf die Massenproduktion seiner neuen Batteriezellen von 4680 vor. Das Unternehmen erhöhte die Einstellungsbemühungen für seine 4680 Pilot-Batteriezelllinie in der Kato Road, Fremont, Kalifornien, einer deutlichen Erhöhung der vorherigen Monate.

Tesla hat im Q3 2021-Finanzbericht ein Update über den Fortschritt bei der Entwicklung seiner 4680 Batterien veröffentlicht. Der Hersteller sagte, sein Projekt, seine eigenen Batteriezellen in der Kato Road, Fremont, Kalifornien, zu bauen, wächst weiter. Tesla bestätigte, dass dort zu Testzwecken eine zunehmende Anzahl von Batteriezellen hergestellt wird. Dies ist ein wichtiger Schritt, bevor Sie die neuen Zellen auf den Markt bringen. Darüber hinaus sagte der Hersteller, dass es mit den Testergebnissen zufrieden war, da sie ihre Erwartungen erfüllen.
"Das 4680-In-House-Zellprojekt geht weiter voran. Wir produzieren eine zunehmende Anzahl von Batteriepacks zu Testzwecken, und bisher entsprechen die Testergebnisse unsere aktuellen Erwartungen. "

Tesla erweitert sein Batteriesteam, um die Herstellung von Testproben weiterhin zu steigern, die für die zukünftige Produktion entscheidend sind. Bis heute stellt der Hersteller für etwa 70 Positionen ein, um an seiner Testlinie an der Kato Road zu arbeiten.


Der Hersteller sagte, der Hersteller sagte, die ersten Fahrzeuge mit 4680 Zellen, und das Strukturpaket wird im Jahr 2022 in Produktionsfahrzeugen debütieren. Drew Baglino, SVP von Tesla PowStrain und Energy Engineering, sagte, dass beide neuen Technologien irgendwann in der ersten Hälfte eingeführt werden sollten des nächsten Jahres. Daher ist ein solch erheblicher Anstieg der Einstellungsbemühungen ein logischer Schritt.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →