Tesla Insurance bereit, eine weitere Milliarden-Dollar-Industrie zu stören

von Claribelle Deveza März 05, 2020

Tesla-model-3-insurance

Tesla Insurance ist bereit, eine weitere Milliarden-Dollar-Branche zu stören, dank seines massiven Datenvorteils gegenüber traditionellen Autoversicherern. Das Versicherungssystem des Elektroautoherstellers ist heute nur in Kalifornien verfügbar, das Unternehmen plant jedoch, es auf andere US-Bundesstaaten und später auf andere Gebiete auszudehnen. Sobald dies der Fall ist, wäre es keine Überraschung, wenn Tesla allein Millionen von Versicherungskunden aus seiner Flotte hat.

Das Kfz-Versicherungsgeschäft ist so massiv wie lukrativ. In den Vereinigten Staaten heute, der Kfz-Versicherungsmarkt fast im Wert von $ 300 Milliarden. Das ist ein gigantischer Markt, der reif für Störungen ist, und er könnte sehr gut in Form einer Tesla-Versicherung kommen, mit der man kaum konkurrieren kann, wenn man ein traditioneller Kfz-Versicherer ist.

Steven Mark Ryan der YouTubeDas Geldproblem lösenchannel diskutierte kürzlich das Potenzial der Tesla-Versicherung. Dies ist ein relevantes Thema, zum Teil, da der Dienst etwas ist, das heute selten in Betracht gezogen wird, vor allem unter den Analysten der Wall Street. Die Tesla-Versicherung wächst jedoch bereits und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis sie ihre Reichweite auf andere Gebiete ausdehnt.

Tesla-Modell-x-Modell-s

Kredit:Andres GE

Herkömmliche Versicherer leben oder sterben mit ihren Versicherungsmathematikern, die Fachleute sind, deren Aufgabe es ist, das finanzielle Risiko durch eine Kombination aus Mathematik, Statistik und Finanztheorien zu analysieren. Versicherungsmathematiker bestimmen, wie viel einer Prämie dem Kunden in Rechnung gestellt wird, indem sie so viele Daten verwenden, wie sie erwerben können. Hier hat Tesla einen fast unfairen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten in der Kfz-Versicherung.

Teslas Fahrzeuge sind immer verbunden, und das Unternehmen kann jedes Mitglied seiner Flotte nutzen, um zu erwerben jedes bisschen Information benötigt, um den Eigentümern eine faire und ausgewogene Versicherungsprämie zu bieten. Der Elektroautobauer kann dies problemlos schaffen, da seine Autos bereits konsequent Fahrdaten an das Unternehmen zurücksenden. Dies bedeutet, dass, wenn Tesla Versicherung ein Angebot für seinen Service gibt, Besitzer können sicher sein, dass es auf tatsächlichen Fahrdaten von ihren tatsächlichen Fahrzeugen basiert.

Ein solches Modell funktioniert sehr gut für Tesla, da die Autos des Unternehmens in einer in der Branche beispiellosen Geschwindigkeit verbessert werden. Teslas sind immer im Wandel, da das Unternehmen Verbesserungen einführt, sobald sie freigegeben werden können. Die Elektroautos des Unternehmens sind auch unglaublich sicher und bis zu sechsmal sicherer als ein normales Fahrzeug, wenn Autopilot und Sicherheitsmerkmale ausgesetzt sind.

Es geht aber nicht nur darum, dass Tesla-Kunden faire und angemessene Prämien für ihre Fahrzeuge erhalten. Tesla Versicherung kann helfen, die Finanzen des Unternehmens zu steigern. Sagen wir, wenn man eine jährliche Versicherungsprämie von 2,000 US-Dollar als Ausgangspunkt verwenden würde. Zehntausend Kunden von $ 2,000 bereits geben dem Unternehmen $20 Millionen von Float jedes Jahr. Dies ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs, da Tesla nur mehr und mehr Fahrzeuge pro Jahr herstellen wird. Wenn Tesla am Ende eine Versicherung für etwa 1 Million Autos in seine zukünftige Flotte, das Unternehmen könnte am Ende allein mit dem Service 2 Milliarden US-Dollar verdienen. Das ist eine beträchtliche Menge, so sehr, dass es ausreicht, eine Gigafactory zu starten.

Featured Bild Kredit: Andres GE  

 




← Vorheriger  / Nächster →