Tesla ist ein Technologieunternehmen auf Rädern, im Gegensatz zu Ford und GM, sagt аrаmer

Eva Fox von Eva Fox Januar 23, 2020

Tesla is a tech company on wheels, unlike Ford And GM, Says Сrаmer

Ob Tesla ein Technologieunternehmen ist, ist seit langem umstritten. Gegner des Unternehmens wollen den wichtigsten Vorteil des Autoherstellers nicht erkennen. Im Gegensatz zu anderen Autoherstellern hat Tesla seinen Sitz im Silicon Valley, wo sich das Herz der technologischen Welt befindet. Skeptiker und Kritiker mögen weiterhin die Realität leugnen, aber das wird nichts an der Tatsache ändern, dass Tesla ein Technologieunternehmen ist.

Jim Cramer von 'Mad Money' sprach in seiner Show erneut über Tesla.

Die Realität ist, dass trotz mehr als einem Jahrhundert Erfahrung von Herstellern wie Ford und GM ein Neuling im Automobilgeschäft, Tesla, jetzt wertvoller ist als die beiden Unternehmen zusammen. Aber keine Notwendigkeit, klassische Autohersteller mit Tesla zu vergleichen.

„Ford und GM sind im Rohstoffgeschäft tätig. Hören Sie auf, ihre Marktkapitalisierung mit Tesla zu vergleichen, das tausendmal proprietärer ist “, sagte Cramer. "Stattdessen halte ich es für sinnvoller, sie als Technologieunternehmen zu betrachten ... nach dem Vorbild von Nvidia oder AMD."

Quelle: Top 25 Autohersteller nach Marktkapitalisierung

"Tesla ist nicht wirklich eine Autofirma, sondern eine Tech-Firma auf Rädern. Das ist es, was die Leute immer wieder verwirrt “, sagte er. "Fast jeder große Autohersteller hat jetzt ein Elektroauto, aber fast keines dieser Autos hat eine nennenswerte Nachfrage, außer Tesla."

„Wenn [Nvidia und AMD] zu den relevanten Vergleichen geworden sind, ist es absolut sinnvoll, dass sich die Aktie hier unerbittlich nach oben bewegt. Und obwohl ich es hasse, etwas zu empfehlen, das so viel läuft, weißt du was, denke ich, dass Tesla mehr Vorteile hat. "

Сramer stimmt zu, dass Tesla im Jahr 2020 ein großes Potenzial hat, was dies vor allem mit dem Erfolg des Unternehmens in China und guten Aussichten auf dem europäischen Markt im Zusammenhang mit dem künftigen Werk in Deutschland rechtfertigt.

"Ich denke, es ist allgemein anerkannt, dass 2020 das Ausbruchjahr von Tesla ist und dass der Ausbruch dank der neuen Fabrik, die sie dort in Rekordzeit gebaut haben, aus China kommt", sagte er. "Oh, und das Unternehmen baut nächstes Jahr ein weiteres Werk in Deutschland, um die europäische Nachfrage zu befriedigen. Daher gibt es in den ersten Jahren eine Roadmap für noch größere Zahlen."

Tesla beeindruckte auch den Energiesektor mit seinem Batteriegeschäft. Laut Сramer können Lithium-Ionen-Batterien eine Gewinnquelle für das Unternehmen sein, da Unternehmen der Reduzierung der Kohlenstoffproduktion eine größere Bedeutung beimessen.

Die Zeit vergeht und jeder beginnt den Erfolg und das Potenzial von Tesla zu erkennen. In diesem Jahr haben viele langjährige Kritiker des Unternehmens ihre Meinung zum Elektroautohersteller positiv geändert. Finanzanalysten erhöhen weiterhin das Kursziel für Tesla [TSLA]. Zunehmend hören wir von ihnen, dass der Hauptgrund für die Änderungen in alten Prognosen darin besteht, dass Tesla nicht nur ein Automobilhersteller, sondern ein technisch orientiertes Unternehmen ist.

Folge mir auf TwitterEva Fox 🦊




← Vorheriger  / Nächster →