Tesla stellt Schlüsselingenieur für Lv5-Autonomie ein, Musk deutet auf einen automatischen Spurwechsel in Monaten hin

von Eva Fox Juli 20, 2020

Tesla Is Hiring Key Engineer For Lv5 Autonomy, Musk Hints Auto Lane-Change In Months

Ausgewähltes Bild: Tesla

Tesla bewegt sich weiterhin in Richtung vollautonomer Fahrzeuge und verbessert die Autopilot-Funktion seiner Autos. Die neuen Positionen für das Tesla Autopilot-Team deuten darauf hin, dass das Unternehmen seine Bemühungen verstärkt, seine Fahrzeuge auf Level 5-Autonomie zu bringen.

Die Society of Automotive Engineers (SAE) definiert 5 Stufen der Fahrautomatisierung von 0 (vollständig manuell) bis 5 (vollständig autonom). Diese Werte wurden vom US-Verkehrsministerium übernommen.


Quelle: Synopsys

Stufe 5 ist die höchste Autonomiestufe für selbstfahrende Autos, bei der "das Fahrzeug unter allen Umständen das gesamte Fahren ausführen kann und die menschlichen Insassen nur Passagiere sind und niemals am Fahren beteiligt sein müssen", so der US-Staatsangehörige Verwaltung für Straßenverkehrssicherheit.

„Mit anderen Worten: Fahren Sie völlig autonom, ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich ist, Tag und Nacht, bei jeder Wetterlage, auf jeder Straße oder Autobahn, überall in jeder Stadt oder an einem anderen Ort“, sagt Professor Melanie Mitchell vom Santa Fe Institute.

Teslas Ziel ist es, bis Ende 2020 die Autonomie der Stufe 5 zu erreichen. Deshalb unternimmt Tesla große Anstrengungen in diese Richtung. Das Unternehmen hat kürzlich eine Stelle als Autopilot - Praktikant für Motion Planning Engineer (Herbst 2020) in Palo Alto, CA, angetreten.

In der Beschreibung des Beitrags schrieb Tesla:

"Tesla sucht einen starken internen Softwareentwickler, der die Zukunft der Autonomie für alle aktuellen und zukünftigen Fahrzeuggenerationen vorantreibt. Software ist der Kern des Autopiloten von Tesla, und die Bewegungsplanung ist ein wesentlicher Bestandteil der Autonomie der Stufe 5. Als Software Engineer on Motion Bei der Planung werden Sie in einer äußerst kollaborativen Umgebung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg eine Vordenkungs- und Entwicklungsleistung erbringen. Vor allem wird Ihre Arbeit wiederholt an Teslas Kunden geliefert und von diesen genutzt. "

Elon Musk, CEO von Tesla, sagte auf der 2020 World AI Conference (WAIC) in Shanghai, dass das Unternehmen bereits kurz vor der Erreichung der Autonomie der Stufe 5 stehe. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass Level 5 oder im Wesentlichen vollständige Autonomie eintreten wird, und ich denke, dass dies sehr schnell geschehen wird", sagte er.

„Ich denke, bei Tesla sind wir der Autonomie der Stufe fünf sehr nahe. Ich denke - ich bin weiterhin zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr die Grundfunktionen für die Autonomie der Stufe fünf vollständig haben werden “, erläuterte Musk.

"Also ja, ich denke, es gibt keine grundlegenden Herausforderungen mehr für die Autonomie der Stufe 5 ...", erklärte er all die kleinen Details, auf die sich Tesla noch konzentrieren muss, um die Autonomie der Stufe 5 zu erreichen. „Wir sind also tief in den Umgang mit den winzigen Details der Autonomie der Stufe fünf verstrickt. Ich bin jedoch absolut zuversichtlich, dass dies mit der heutigen Hardware von Teslas und einfach durch Softwareverbesserungen erreicht werden kann. "


Quelle: Tesla

Tesla hat bereits erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung von Autopilot erzielt. Jedes Software-Update führt neue nützliche Funktionen ein und / oder bereitet eine Grundlage für ihre zukünftige Einführung vor. Die Autos des Unternehmens können bereits verschiedene Objekte erkennen, an rot / grünen Ampeln anhalten und / oder weiterfahren, schwierige Straßenabschnitte passieren, die Fahrspur außerhalb der Stadt wechseln und vieles mehr, was für die Autos anderer Autohersteller unmöglich bleibt.

Laut Musk wird Tesla in einigen Monaten eine automatische Spurwechselfunktion für die Straßen der Stadt einführen, um zum Ziel zu navigieren. Dies wird den Autopiloten des Unternehmens auf ein ganz neues Niveau bringen. Die neue Funktion befindet sich bereits in der Alpha-Build-Phase.

Das Vorhandensein von Autonomie der Stufe 5 im Labor garantiert nicht, dass die Regulierungsbehörden die Verwendung auf den Straßen zulassen. Damit die Autonomie der Stufe 5 für den regelmäßigen Gebrauch genehmigt werden kann, sind natürlich erhebliche Zuverlässigkeitstests erforderlich.

Tesla ist jedoch ein Hersteller, der schnell aus riesigen Datenmengen lernen und dieses Wissen ebenso schnell an seine Fahrzeuge weitergeben kann. Die selbstfahrende Technologie des Unternehmens ist heute die beste der Welt und verbessert sich schneller als jeder andere Automobilhersteller.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →