Tesla EOQ liefert in den Niederlanden einen weiteren Meilenstein für das Unternehmen

von Eva Fox Dezember 22, 2019

Tesla EOQ delivery in Netherlands hints another milestone for the company

Nach dem kentekenradargibt es derzeit 25,655 Tesla Modell 3 in den Niederlanden registriert.Von diesen werden 7,750 im Dezember registriert.Dies war ein Rekordmonat in Bezug auf Lieferungen in der Geschichte.Im allgemeinen, Dezember, für Modell 3 in den Niederlanden erwies sich als sehr reich an Aufzeichnungen.Fast jeden Tag Rekordhohe Anzahl von Fahrzeugen wurde geliefert.

Quelle: kentekenradar

Auf einem riesigen Schiff, das diese Woche im Hafen von Amsterdam angekommen ist, kamen mindestens 3,704 Modelle 3 an.Der Großteil der Ladung wird in ein paar Stunden an die niederländischen Besitzer gehen.

 

Diese beispiellose Popularität hängt weitgehend vom niederländischen Steuersystem ab.Dieser Steueranreiz nennt man Bijelling.Im 2019 gibt es zwei Steuersätze: 4% und 22%.Die Steuer hängt von den CO2-Emissionen des Fahrzeugs ab.Die Emissionsgrenzwerte werden jedes Jahr überprüft.

Die nachstehende Tabelle gilt für Fahrzeuge mit einem ersten Eingangsdatum in 2019

Quelle: belastingdienst.nl

Tesla versteht auch, wie wichtig dies für seine Kunden ist, weshalb es eilig ist, Tausende von Model 3 an seine Besitzer zu schicken.

Um so viele Kunden wie möglich zu bedienen, vereinfachte Tesla §82202Fa.Früher kamen Kunden in die Tesla-Fabrik in Tilburg und brachten ihre Autos dorthin.Aber die Größe des Lieferzentrums ist klein, also war die Wartezeit auf den Empfang Ihres Autos lang.

Anstatt darauf zu warten, dass der Truck ins Zentrum geliefert wird, geben die Model 3-Besitzer ihre Absicht bekannt, das Auto am Koopman-Terminal in Westelijk Havengebied abzuholen und direkt von dort abzuholen.

Dieser Ansatz ist viel effektiver, je schneller der Tesla-Besitzer sein Auto nimmt, desto schneller kann der nächste sein eigenes abholen.Dieser neue Ansatz eliminiert lange Wartezeiten, und das gesamte Verfahren dauert etwa 15-Minuten.

Foto Kredit: AD 

Dieses Tempo der Arbeit ist sehr produktiv: der Kunde an der Rezeption erhält eine Form und Code.Als nächstes helfen die Freiwilligen dem neuen Besitzer von Tesla, den Weg zu seinem Auto zu finden.

"Wir tun es ganz freiwillig.Ich arbeite selbstständig, aber ich nehme mir dafür gerne ein paar Tage frei.Es ist schön, Leute in Tesla willkommen zu heißen, und ich werde gerne helfen, diese Autos auf die Straße zu bringen.Wir sind keine Sekte, es ist nur Spaß."

Photo credit:: comfortable;Roland Tameling AD

Foto Kredit: AD

Martin van de Ven,""; einer der Holländer, der im Bereich der Mittelum1600 kam;Kombi1600;das Koopman-Terminal Heute, um sein Auto abzuholen, wollte ein weißes Modell 3 Standard Range bestellen, aber bis er bestellte, waren diese Optionen nicht mehr verfügbar.Die Nachfrage nach Modell 3 ist unglaublich hoch.Deshalb wählte Martin das rote Modell 3 Long Range.Natürlich versuchen die Menschen, die billigste Auto-Option zu bekommen, aber wenn dies nicht möglich ist, dann erwägen sie andere Optionen.Martin says:
"Ich kam her, um ein Auto zu bekommen."

nach der Abfolge vonADAm frühen Morgen begannen 180-Mitarbeiter am Koopman-Terminal Tausende von Autos zu entladen.Gruppen von 4-Personen vertreiben Tesla Autos aus dem Schiff.Als nächstes wird das Fahrzeug inspiziert und das Auto geht zum Parkplatz.

Um die Fahrzeuge auf die Auslieferung vorzubereiten, wurde ein weiteres Zelt aufgestellt: Transportfolie wird von den Autos entfernt, poliert und ihnen ein Kennzeichen gegeben.Es gibt auch zwei Spenderautos im Zelt:

Wenn das Modell 3 während des Transports unvorhergesehene Schäden hat, dann ist es schneller, Teile von ihm zu sammeln, als es per Kurier zu liefern.Zum Glück ist dies kaum jemals notwendig.(Nr.82211;


 Foto Kredit: Roland TamelingAD

Wie immer steht die Qualität von Tesla s Arbeit an der Spitze.Alle Handlungen des Unternehmens und seiner Mitarbeiter zielen in erster Linie auf die Erfüllung der Kundenbedürfnisse ab.

Das 4. Quartal 2019 endet in nur einer Woche und wir alle sehen, dass Teslas Auslieferungen in den Niederlanden und weltweit zunehmen. Tesla liefert jedes Quartal eine Rekordzahl seiner Autos aus und Q4 ist da keine Ausnahme.

Ausgewähltes Bild: Ad




← Vorheriger  / Nächster →