Tesla verbessert weiterhin das Batteriemanagementsystem und die Zelltechnologie und erhöht die Reichweite des Modells X 2021 um 20 Meilen

von Eva Fox Oktober 15, 2020

Tesla Keeps Improving Battery Management System & Cell Tech, Boosts 2021 Model X Range by 20 Miles

Ausgewähltes Bild:

In einem sich schnell verändernden Markt müssen Autohersteller lernen, schnell zu denken, das zu erstellen und umzusetzen, was sie in Echtzeit benötigen. Im Moment funktioniert nur Tesla so. Das Unternehmen setzt rasch Verbesserungen um, um seine Fahrzeuge noch weiter zu verbessern.

Der neue 2021 Tesla Model X Raven hat laut Johnna Crider von CleanTechnica. Früher betrug die Reichweite dieses Modells 351 Meilen, aber laut dem neuen Monroney-Aufkleber beträgt die Reichweite des Autos 371 Meilen, und das Fahrzeug ist mit einem neuen Batterietyp ausgestattet - H. Im Moment hat der Besitzer jedoch nur 351 Meilen Reichweite zur Verfügung, aber der Besitzer hofft, dass die zusätzliche Reichweite in Zukunft freigeschaltet werden kann. ColdWeatherEV, der Besitzer des überarbeiteten Modells X, schrieb über den Tesla Motors Club.

"Ich habe gerade ein 2021 Modell X, vin 308XXX, erhalten und war überrascht zu sehen, dass der EPA Monroney Sticker die Reichweite bei 371 Meilen auflistet. EPA hat das 2021 Modell X nicht auf tankeconomy.gov aufgeführt. Mein Auto ist ausgestattet Ich frage mich, ob die 371-Meilen-Bewertung auf eine chemische Änderung in den 18650-Zellen aus Japan zurückzuführen ist. Ich habe nicht zu 100% aufgeladen, aber wenn ich meinen aktuellen Ladezustand% auf Meilen hochrechne, ist dies der Fall sollte 351 Meilen bei 100% geben. Ich hoffe, dass ein zukünftiges Software-Update zusätzliche Reichweite freischalten wird. Ich plane, meine Gedanken über den Wechsel von einem 2017 X100D zum 2021 X Long Range Plus in ein oder zwei Wochen nach meiner Veröffentlichung zu veröffentlichen noch etwas Zeit mit dem Auto. "


Quelle:ColdWeatherEV

Die zusätzlichen 20 Meilen und die Verwendung eines neuen Batterietyps unterstreichen, dass sich das Unternehmen verpflichtet hat, seine vorhandenen Produkte ständig zu verbessern und sich darauf zu konzentrieren, sie sofort zu verbessern. Wenn Sie also ein Tesla-Auto kaufen, erhalten Sie mehr als das, wofür Sie tatsächlich bezahlt haben.

Auch wenn neue Verbesserungen in Zukunft nur gegen eine zusätzliche Gebühr verfügbar sind, hat der Eigentümer immer noch die Wahl. Dieser Ansatz ist in der Branche beispiellos. Um ein verbessertes Automodell zu erhalten, müssen Kunden normalerweise ein neues Auto kaufen, das mit jedem neuen Gebrauchstag altert, ohne die geringste Möglichkeit, Verbesserungen vom Hersteller zu erhalten.

In einem kürzlich veröffentlichten Video betonte Sandy Munro, dass er von der Geschwindigkeit, mit der Tesla innoviert, schockiert ist und die Erwartungen für die gesamte Branche schnell verändert. Mit dem Modell Y hat das Unternehmen beispielsweise wesentliche Änderungen vorgenommen, z. B. die Einführung der Wärmepumpe und des Octovalve, die die PTC-Heizung und die "Superbottle" ersetzten, und die Neugestaltung des Wärmemanagementsystems, um die durch das HLK-System verursachte Reichweitenverringerung zu verringern.

 



Laut Munro geht es darum, dass das Unternehmen nicht den traditionelleren Industriemethoden oder -normen folgt, denen andere Autohersteller besondere Aufmerksamkeit schenken - zum Beispiel in welchem ​​Jahr ein Modell veröffentlicht wurde. Wenn Tesla etwas verbessern kann, setzen sie es sofort in ihre Autos ein und fahren einfach mit der Produktion fort.

Tesla hat sich als Unternehmen etabliert, das nach Innovation und schnellem Wandel strebt, und genau das tun andere Autohersteller nicht. Während OEM-Autohersteller den Prozess verzögern und ineffizient arbeiten, hat Tesla seine Ziele so schnell wie möglich erreicht.

Um mehr über die 2021 Tesla Model X.

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →