FSD

Tesla senkt den Preis von Hardware 3.0 Retrofit, um den FSD-Benutzerboden zu erweitern

Tesla Lowers Price of Hardware 3.0 Retrofit to Expand FSD User Base

Bild: Tesla.

Tesla hat vor ein paar Tagen ein FSD-Abonnement gestartet. Die Hauptbedingung für die Aktivierung der Funktion ist das Vorhandensein der entsprechenden Ausrüstung im Auto. Besitzer, die kein HW3 in ihren Autos haben, können sie jetzt für ein drittes Preis aufrüsten.

Am 17. Juli startete Tesla das lang erwartete volle Selbstfahren (FSD) AbonnementDies ist äußerst bequem und vorteilhaft für diejenigen, die ein Auto mieten oder vor kurzer als vier Jahre verkauft werden. Die wichtigste Bedingung zum Aktivieren der Funktion ist jedoch, dass das Fahrzeug FSD-Computer 3.0 (HW3) oder darüber hat. Computerhardware-Upgrades sind nicht im Bezugspreis enthalten, und die Besitzer müssen sie selbst auf eigene Kosten tun.



Die Ersatzkosten betrug 1.500 US-Dollar, was für einige Kunden teuer sein könnten, die das Abonnement nutzen wollten. Dennoch, um FSD, um FSD einem breiteren Bereich der Verbraucher zur Verfügung zu stellen, hat das Unternehmen den Preis der Nachrüstung um ein Drittel reduziert. Tesla-Besitzer können jetzt HW3 in ihrem Auto für 1.000 US-Dollar installieren. Diejenigen, die bereits 1.500 US-Dollar für den Ersatz bezahlt haben, erhalten die Unterschiede des Unterschieds auf ihr Konto.

Diese Preissenkung zeigt, dass das Unternehmen versucht, einen Kompromiss in seiner Beziehung mit Kunden zu finden, indem er einzigartige Möglichkeiten für ihre Fahrzeuge zu günstigen Preisen bietet. Letztendlich können die Besitzer durch ein Upgrade der Hardware des Autos in der Lage sein, ein breiteres Funktionen zu haben, die alle den Wiederverkaufswert ihrer Autos steigern.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla to Gradually Open its Supercharger Network for Other EVs Later this Year
Tesla to Add Russian, Hindi, Greek, Croatian, & Finnish Languages its Vehicles

Tesla Accessories